Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Maßgeschneiderte Auskunftslösungen für Mittelstand und Großunternehmen

17.02.2004


Netzwerk- und Intranet-Auskunft - AuskunftPlus - 11 8 98 Business- Auskunft – Adress-Server



Mit Produkten rund um die Themen Kommunikation und Auskunftsdienstleistungen im Business-Bereich präsentiert sich das Dorstener Unternehmen klickTel zum zweiten Mal auf der CeBIT 2004 vom 18. bis 24. März 2004 in Halle 6, Stand B 20/400.



Netzwerk- und Intranetversion halten Unternehmen auf dem Laufenden

In neuer Optik mit Unterstützung für Microsoft Windows XP zeigt sich die populäre Auskunfts-CD-ROM. Mit der Netzwerkversion haben die Firmenangehörigen kostenlosen Zugriff auf Branchen- und Privatadressen, Telefon-, Telefax- und Mobilfunknummern in Deutschland. Darüber hinaus enthalten zahlreiche Einträge Web- und E- Mail-Adressen. Immer mehr Firmen sind auch mit einem infoEintrag vertreten, der über Öffnungszeiten, Filialen, Akzeptanz von Kreditkarten, Filialstruktur und Anfahrtswege informiert. Der Datenbestand der klickTel Netzwerkversion wird auf Wunsch monatlich, vierteljährlich oder jährlich aktualisiert. Ein weiteres Highlight ist die optimierte Office-Integration. Damit lassen sich Adressen in MS Word, Excel, Outlook und Access automatisch aus dem klickTel Datenbestand vervollständigen. Durch die direkte Adressabfrage und Fehlererkennung wird vor allem die Datenqualität der firmeninternen Datenbanken deutlich erhöht. Ebenfalls neu ist die im Programm integrierte Telefonie-Funktion über Com.Win von Web.de. Gefundene Telefonnummern lassen sich per Mausklick direkt anwählen.

Die Telefonauskunft von klickTel ist auch als Intranet-Version für Windows und Linux erhältlich. Sie eignet sich für mittlere und große Unternehmen mit firmeneigenem Intranet und kann über jeden Web- Browser aufgerufen werden. Die Software verfügt wie die Netzwerkversion über die sogenannte Fuzzy-Suche, mit der selbst solche Einträge gefunden werden können, von denen man die genaue Schreibweise nicht kennt. Sowohl die Intranetversion als auch die Netzwerkversion harmonieren über die passende Schnittstelle mit dem Routenplaner klickRoute, der zur gefundenen Adresse den Weg zeigt.

AuskunftPlus – ein starkes Doppel für alle Fälle

Komfortable Intranet- und Sprachauskunft in einem Paket bietet AuskunftPlus von klickTel. Unternehmen können sowohl über die Software nach der richtigen Telefon-, Faxnummer und Adresse suchen als auch telefonisch bei der günstigen Telefonauskunft 11 8 15*. Situationsabhängig die richtige Auskunft im richtigen Moment: Für umfangreiche Recherchen eignet sich die Intranetversion mit intelligenten Suchfunktionen und der Möglichkeit zur direkten Datenübergabe. Ohne Zugriff auf Computer und Software bietet sich die Telefonauskunft 11 8 15 an. Und das Beste: Die Gebühren für die Intranet-Auskunft werden in vollem Umfang auf alle Anrufe bei der 11 8 15 angerechnet. * 1,16 Euro je angefangene Minute (aus dem Festnetz der Deutschen Telekom)

klickTel 11 8 98 ist die neue Business-Auskunft mit tagesaktuellen Daten

Ohne Investition und Software-Installation bietet klickTel im Business-Bereich Auskunftsdienste über die 11 8 98 an. Die geringen Gesprächsgebühren zahlen die Geschäftskunden bequem über ihre monatliche Telekommunikationsrechnung. Durch Umstellung der Telefonanlage auf klickTel 11 8 98 wird sichergestellt, dass alle auskunftssuchenden Mitarbeiter auf diese preiswerte Auskunft zugreifen. Zusätzliche Einsparungen gewährleisten die attraktiven Geschäftskunden-Rabatte. Kurze Auskunftszeiten durch ein speziell geschultes Geschäftskunden-Team, tagesaktuelle Daten, die zugrunde liegende klickTel Software mit intelligenten Suchfunktionen sind weitere Pluspunkte, die für die klickTel 11 8 98 Business-Lösung sprechen.

Genaue und qualitativ hochwertige Daten mit dem Adress-Server

Der Adress-Server eignet sich für alle Unternehmen, die viel mit Adressen zu tun haben wie Call Center, Versandunternehmen und Internetshops. Diese Software kann Kunden- und Interessenten- Datenbanken aktualisieren und unvollständige Daten ergänzen. Beispielsweise wird die vom Kunden eingegebene Adresse im Onlineshop- Formular bereits bei der Eingabe überprüft. Der automatische Datenabgleich schafft zusätzliche Sicherheit. Bequem lässt sich der Adress-Server in beliebige Anwendungen der Unternehmen integrieren.

klickTel ist die digitale Auskunft für Deutschland. Telefon- und Faxnummern, E-Mail- und Webadressen, Firmen- und Privatadressen – klickTel hat alle Informationen topaktuell und bietet die Software dazu, um die Daten schnell und komfortabel zu finden. klickTel stellt die Daten auf der Auskunfts- CD-ROM klickTel, im CD-ROM-Webbranchenführer klickWeb, über die Telefonauskunft 11 8 15* ("11 8 15 statt 08/15"), im Internetservice www.telefonauskunft.de, www.branchenauskunft.de und in den Mobilportalen von Vodafone und E-Plus zur Verfügung. Der Routenplaner klickRoute weist den Weg zur Adresse. Mit dem infoEintrag bietet klickTel Unternehmen die Möglichkeit, auf allen Auskunftsmedien (Software, Internet, Telefonauskunft, Mobile Dienste) werbewirksam präsent zu sein. * 1,16 Euro je angefangene Minute (aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).

Weitere Informationen:

klickTel GmbH
Martin-Luther-Str. 1, 46284 Dorsten
Tel.:02362/999–0, Fax: -999
E-Mail: info@klicktel.de

Corinna Terwiel | klickTel GmbH
Weitere Informationen:
http://www.klicktel.de

Weitere Berichte zu: Festnetz Intranetversion Netzwerkversion Telefon- Telefonauskunft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Meeresbiologe Mark E. Hay zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" am Beutenberg Campus in Jena

16.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

17.10.2017 | Informationstechnologie

Pflanzen gegen Staunässe schützen

17.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Trends der Umweltbranche auf der Spur

17.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz