Die teuersten Städte der Welt 2021/22

Photo by Dovlet Madatov on Unsplash

Regelmäßig werden die Städte der Welt verglichen, um herauszufinden, welche Städte am teuersten sind. Das ist vor allem für jene interessant, die mit dem Gedanken spielen, in Immobilien zu investieren. Die Pandemie hatte in den letzten Jahren besonderen Einfluss auf das Ranking, da sich die Arbeitsweise vieler multinationaler Unternehmen grundlegend verändert hat.

Anhand der Daten des Cost-of-Living-Ranking 2021 von der Unternehmensberatung Mercer lässt sich ablesen, dass auch der Preis der Immobilien in vielen Städten deutlich steigen wird. Auch im Immobilienmarkt sind Angebot und Nachfrage eng miteinander verwoben. Die teuerste Stadt der Welt ist dabei in diesem Jahr eine echte Überraschung, mit der selbst Experten nicht gerechnet haben.

Ziele der Mercer-Studie

Jedes Jahr veröffentlicht Mercer einen Bericht, der 209 Städte der Welt anhand der Lebenshaltungskosten bewertet und listet. Die US-amerikanische Metropole New York wird dabei traditionell als Basis für das Ranking herangezogen. Die Studie richtet sich vor allem an Unternehmen und Expats.

Für die Studie werden die Kosten für Miete, Transport, Lebensmittel, Haushaltsdienstleistungen, Kleidung, Körperpflege, Haushaltswaren, wie Alkohol und Tabak, und Unterhaltung der jeweiligen Orte berechnet und verglichen. Für viele internationale Unternehmen entscheiden diese Kosten darüber, wo Standorte eröffnet oder geschlossen werden.

Das Ranking der teuersten Städte der Welt

Rangieren normalerweise Geschäftszentren, wie Hongkong, Tokio, Zürich und Singapur an der Spitze der teuersten Städte der Welt, belegte dieses Jahr die turkmenische Hauptstadt Aschgabat Platz eins der Liste.

Grund dafür ist eine anhaltende Finanzkrise, die in Turkmenistan zu Lebensmittelknappheit und Hyperinflation geführt hat. Auf Platz drei folgt mit der libanesischen Hauptstadt Beirut eine weitere Überraschung. Im letzten Jahr noch auf Platz 45, rückte Beirut dieses Jahr an die Spitze. Diese Entwicklung hängt laut Mercer mit der wirtschaftlichen Depression im Libanon zusammen. Aktuell liegt der Mietpreis pro qm in Beirut bei 3.761,90 $.

Die Top Ten der teuersten Städte im Überblick

Die folgenden Städte zeichnen sich 2021 durch die höchsten Lebenshaltungskosten aus, die sich vermutlich auch 2022 nicht signifikant verändern werden.

1. Aschgabat (Turkmenistan)
2. Hongkong (China)
3. Beirut (Libanon)
4. Tokio (Japan)
5. Zürich (Schweiz)
6. Schanghai (China)
7. Singapur
8. Genf (Schweiz)
9. Peking (China)
10. Bern (Schweiz)

Photo by Colton Duke on Unsplash

Tokio und Zürich fielen im Ranking jeweils um einen Platz, während Schanghai um einen Platz aufstieg. Dass sich gleich drei chinesische Städte unter den Top Ten befinden, führt Mercer darauf zurück, dass China sich schnell von der Pandemie erholen konnte. Für Singapur ging es zwei Plätze nach unten. Der starke Schweizer Franke sorgte dafür, dass Zürich, neben Genf und Bern, die teuerste Stadt Europas bleibt.

Platz 10 bis 20 der teuersten Städte weltweit

11. Seoul, Südkorea
12. Shenzhen, China
13. N’Djamena, Tschad
14. New York, USA
15. Tel Aviv, Israel
16. Kopenhagen, Dänemark
17. Guangzhou, China
18. London, Großbritannien
19. Lagos, Nigeria
20. Libreville, Gabun

Der Euro legte im Vergleich zum Dollar um elf Prozent zu, sodass einige europäische Städte im Ranking stiegen, während es New York dieses Jahr nur unter die Top 20 schaffte. Paris stieg durch diesen Währungseffekt von Platz 50 (2020) auf Platz 33.

Auch wenn der Mietpreis pro qm in vielen deutschen Städten stetig steigt, schaffte es keine der Städte unter die Top 20. Die teuersten Städte Deutschlands sind München, Frankfurt, Berlin und Düsseldorf. Hier ist nicht nur der Mietpreis pro qm besonders hoch, sondern auch alle anderen Lebenshaltungskosten.

Media Contact

Presseteam
RealAdvisor - CH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Lösungen für das Laserauftragschweißen

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT in Aachen und die TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH aus Ditzingen haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Sie wollen die Zusammenarbeit im Bereich Laserauftragschweißen intensivieren und den…

Weltweit größtes Fischbrutgebiet in der Antarktis entdeckt

Forschende weisen etwa 60 Millionen Nester antarktischer Eisfische auf 240 Quadratkilometern im Weddellmeer nach. Nahe dem Filchner-Schelfeis im Süden des antarktischen Weddellmeers hat ein Forschungsteam das weltweit größte bislang bekannte…

Feindliche Übernahme in der Zelle

Krankheitserreger kapern die Mitochondrien des Wirts. Mitochondrien sind bekannt dafür, Energie für unsere Zellen zu liefern, aber sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Krankheitserregern. Sie können…

Partner & Förderer