Neues Seminarprogramm der Print Media Academy für 2005

Unter dem Titel „Printmedien-Kompetenz“ präsentiert die Heidelberger Print Media Academy (PMA) ihre Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote erstmals in einem themenübergreifenden Gesamtkatalog: von Vertriebs- und Management-Seminaren, bis hin zu Produkt Trainings. Übersichtlich und informativ erschließt sich so mit wenigen Blicken die gesamte Bandbreite des vielfältigen Leistungsspektrums.

„Die Print Media Academy hat es sich zur Aufgabe gemacht, Führungskräften und Mitarbeitern der Printmedien-Industrie bereits heute das erforderliche Wissen zu vermitteln, um morgen im Wettbewerb erfolgreich bestehen zu können“, fasst Bernd Schopp, Leiter der PMA den Anspruch der Bildungsinstitution zusammen. Bereits das Inhaltsverzeichnis des neuen Gesamtprogramms 2005 verdeutlicht das umfassende Qualifizierungskonzept der Print Media Academy: Strukturiert durch die beiden großen Themenbereiche „Vertriebs- und Management-Kompetenz“ sowie „Branchen- und Produktions-Kompetenz“, reicht die Themenpalette von Neukundengewinnung über betriebswirtschaftliches Know-how bis hin zu den Heidelberg Produkt Trainings für Prepress, Press und Postpress. Auch maßgeschneiderte Inhouse-Seminare mit individuell zugeschnittenen Themen und Inhalten zählen zum Angebot der PMA. „Bis hin zum kompletten Personalentwicklungsprogramm unterstützen wir Unternehmen in ihren Bemühungen, ganzheitlich denke! nde Führungskräfte, kompetente Druckexperten und fachkundige Mitarbeiter für alle Stufen der Wertschöpfung zu qualifizieren“, so Bernd Schopp.

Das aktuelle Programm kann ab sofort per E-Mail, Telefon oder Fax bestellt werden:
Telefon: +49-6221-92-5011
Telefax: +49-6221-92-4929
E-Mail: pma-seminare@heidelberg.com.

Darüber hinaus steht das Programm im Internet als Download zur Verfügung: http://www.print-media-academy.com , Menüpunkt "Gesamtprogramm"

Weitere Informationen für Journalisten:
Heidelberger Druckmaschinen AG
Unternehmenskommunikation
Matthias Hartung
Tel.: +49 6221 92 5077
Fax: +49 6221 92 50 46
E-Mail:
matthias.hartung@heidelberg.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Riesenplaneten – viel früher „erwachsen“ als bisher angenommen

Ein internationales Team hat die Massen der Riesenplaneten des Systems um den Stern V1298 Tau bestimmt, das gerade einmal 20 Millionen Jahre alt ist. Dafür verwendeten die Forschenden Radialgeschwindigkeitsmessungen von…

Quantenprozessor liefert Einblicke in exotische Zustände in Quantenmaterialien

Simulationen mit Quantencomputer: Während die Anzahl der Qubits und die Stabilität der Quantenzustände die derzeitigen Quantencomputer noch begrenzen, gibt es Fragen, bei denen diese Prozessoren ihre enorme Rechenleistung bereits jetzt…

Partner & Förderer