25 Jahre GFOS – 25 Jahre innovative Software, Partnerschaft auf Augenhöhe und Spaß an der Arbeit

Die Unternehmensgruppe Derwald ist Bauherr und Full-Service-Dienstleister für die neue Essener Firmenzentrale. Geschäftsführer Falko Derwald zeigte sich glücklich: „Wir freuen uns, dass wir heute – rechtzeitig zur 25-Jahr-Feier der GFOS – das Richtfest dieses 6 Millionen Euro Projekts begehen können. Im Herbst 2013 werden wir den Komplex mit 70 Parkplätzen pünktlich übergeben können!“

Unterstützt wird das Bauprojekt von der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH. Jochen Fricke, stellvertretender Geschäftsführer der EWG: „Mit der GFOS kommen 25 Jahre IT-Erfahrung in den Gewerbepark M1. Wir freuen uns, für dieses erfolgreiche und gesellschaftlich engagierte Essener Unternehmen einen attraktiven Standort gefunden zu haben.“

Burkhard Röhrig, Gründer und Geschäftsführer der GFOS, dankte allen Beteiligten für die sehr gute Zusammenarbeit. „Die GFOS ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und beschäftigt inzwischen rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir freuen uns, den Essener Kollegen ab Herbst einen so attraktiven Arbeitsplatz bieten zu können“, fügte Röhrig hinzu.

Im Anschluss an das Richtfest wurde im neuen Stadion Essen an der Hafenstraße weitergefeiert. Dort begrüßte Oberbürgermeister Reinhard Paß die zahlreichen Gäste. Dr. jur. Gerald Püchel (Hauptgeschäftsführer der IHK zu Essen), Rainer Glatz (Geschäftsführer des VDMA) sowie Prof. Dr. Burghard Hermeier (Rektor der FOM) hielten Fachvorträge zu den Themen „Innovation und Fortschritt in der MEO-Region – Just do IT“, „Maschinenbau auf dem Weg zur Industrie 4.0“ und „Arbeitszeitmanagement im Zeichen des demographischen Wandels“. Zudem blickte Burkhard Röhrig auf 25 Jahre GFOS zurück und stellte zukünftige Ziele des Unternehmens vor: „Wir wollen schon heute die Marktanforderungen der Zukunft übertreffen. Durch Leistung und Qualität setzen wir uns vom Wettbewerb ab. Permanente Weiterentwicklung und Verbesserung im Sinne unserer Kunden sichern unseren Erfolg. Durch innovatives Denken, frische Ideen und Spaß an der Arbeit werden wir auch in Zukunft für treue und zufriedene Kunden sorgen.“

Abschließend stellten Feraz Kadah und Miriam Czepluch-Staats aus dem Marketing das neue Erscheinungsbild inklusive neuem Logo, neuer Internetpräsenz sowie voll-ständig neuem CI der GFOS vor. Auch hier zeigte sich einmal mehr, dass die GFOS sich nicht auf 25 Jahren Erfolg ausruhen möchte, sondern weiterhin ein modernes und zielstrebiges Unternehmen sein wird.

Danach begann die Abendveranstaltung mit Unterhaltungsprogramm und Tanz.
GFOS mbH
Gesellschaft für Organisationsberatung
und Softwareentwicklung mbH
Cathostraße 5
45356 Essen
Tel. +49 . 201 • 61 30 00
Fax. +49 . 201 • 61 93 17

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.gfos.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Autonomes High-Speed-Transportfahrzeug für die Logistik von morgen

Schwarm-Logistik Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entwickelt eine neue Generation fahrerloser Transportfahrzeuge: Der LoadRunner kann sich dank Künstlicher Intelligenz und Kommunikation über 5G im Schwarm organisieren und selbstständig…

Neue Möglichkeiten in der druckunterstützten Wärmebehandlung

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden verstärkt seine technologische Kompetenz im Bereich der druckunterstützten Wärmebehandlung mit der Neuanschaffung einer Quintus Hot Isostatic Press QIH 15L. Damit…

Virenfreie Luft durch neuartigen Raumlüfter

In geschlossenen Räumen ist die Corona-Gefahr besonders groß. Aerosole spielen eine entscheidende Rolle bei der Übertragung von Sars-CoV-2 und erhöhen die Konzentration der Corona-Viren in Büros und Co. Ein neuartiges…

Partner & Förderer