Überraschende Experimente mit Luft und ein Ausflug in die Welt der Farbstoffe

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15.00 Uhr, Ende ca. 16.30 Uhr. Die Teilnahme an den Wissenschaftstagen ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird jedoch um eine Anmeldung unter presse@dechema.de gebeten.

Am Donnerstag, dem 19. September, präsentiert Dr. Gerhard Heywang unter dem Motto „Wie verhext – Überraschendes mit Luft“ in seinem Experimentalvorträg höchst erstaunliches. In einer Flasche einen Luftballon aufblasen, geht das? Was macht der Flaschenteufel und warum?

Korken fallen auf eine Tischplatte und bleiben senkrecht stehen. Metallscheiben wollen nicht in ein Schnapsglas fallen. Ein nicht präparierter Tischtennisball verweigert sich auf Wasser zu schwimmen; dafür lässt er sich auf einem Strohhalm balancieren. Dass sich eine Umkehrlinse bei roten und blauen Buchstaben unterschiedlich verhält, muss man gesehen haben, sonst glaubt man es nicht. Mit einer Bologneser Flasche kann man einen dicken Nagel in Holz schlagen, aber sie kann auch sehr empfindlich reagieren und in tausend Teile zerspringen.

Alle diese Phänomene folgen naturwissenschaftlichen Grundgesetzen. Gerd Heywang erläutert sie unterhaltsam und auf verständliche Weise.

Am Mittwoch, dem 9. Oktober, wird es dann bunt. Prof. Prof. Dr. Matthias Ducci von der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Farben „Farbstoffe – ein bunter, spannender und experimenteller Einblick“.

Farbstoffe sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Textilien, Lebensmittel, Spielzeug: Bei fast allen Dingen werden Farbstoffe zugesetzt. In seinem Vortrag beschäftigt er sich zunächst mit Lebensmittelfarbstoffen. In zahlreichen, farbenfrohen Experimenten zeigt er, dass diese spannende chemische Reaktionen eingehen können und dabei auch etwas über ihre molekulare Struktur verraten.

Im zweiten Teil des Vortrags stehen Fluoreszenzexperimente mit Kosmetika, wie z. B. Badeperlen und Badewasserfarben, im Mittelpunkt. Hierbei treten spannende Effekte auf, die mit weiteren chemischen Versuchen erklärt werden.

Media Contact

Dr. Christine Dillmann idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Physik mehr Bier im Glas

Ist Schaum in der Badewanne oder auf dem Bier durchaus gewünscht, ist die Vermeidung von Schaum – beispielsweise in industriellen Prozessen – ein viel diskutiertes Thema. Oftmals werden Flüssigkeiten Öle…

Reliefkarte für Genverstärker

Wie stark wirkt ein Genschalter auf sein Gen? Ein Berliner Forschungsteam hat ein Register aus Genverstärkern, deren Lage im Genom sowie ihrer Aktivierungsstärke in Mäuse-Stammzellen erstellt. Dabei entdeckten sie DNA-Muster,…

Ultraschnelle Videokamera für elektrische Felder

Von Heinrich Hertz zu Terahertz: High-Tech-Anwendungen in der Optoelektronik arbeiten heute mit ultraschnellen elektrischen Schwingungen und erreichen teilweise Frequenzen bis in den Terahertz-Bereich. Einem Team der Universitäten Bayreuth und Melbourne…

Partner & Förderer