Zurück in die Hightech-Zukunft

Zurück in die Hightech-Zukunft: Der IVAM Hightech Summit 2024 zeigt Science Fiction-Visionen von gestern mit Mikrotechnik von morgen
(c) IVAM

IVAM Hightech Summit zeigt Science Fiction von gestern mit Mikrotechnik von morgen.

Als eine führende Fachkonferenz der Mikrotechnikbranche bietet der IVAM Hightech Summit eine einzigartige Plattform für Fachleute und Führungskräfte, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Mikrotechnik auszutauschen. Unter dem diesjährigen Thema „Back to the Microtechnology Future: Yesterday’s Visions, Tomorrow’s Realities“ wird die Konferenz am 7. und 8. Mai in Frankfurt am Main stattfinden

Die Mikrotechnologie hat die Art und Weise, wie die Welt funktioniert, revolutioniert. Von den faszinierenden Visionen in Science-Fiction-Filmen bis hin zur beeindruckenden technologischen Realität von heute: Mikrotechnik und darauf aufbauende Technologien spielen fortlaufend eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung zentraler Innovationen.

Mit einem Blick auf die Vergangenheit und einer Vision für die Zukunft lädt der IVAM Hightech Summit 2024 Interessierte ein, auf eine Reise durch die Zeit zu gehen und die Entwicklungen zu erkunden, die einst als reine Fantasie galten, aber nun Teil unseres Alltags sind oder in absehbarer Zukunft sein werden.

Fachkonferenz und Networking Plattform im deutschen Filmmuseum in Frankfurt

Als eine führende Fachkonferenz der Mikrotechnikbranche bietet der IVAM Hightech Summit eine einzigartige Plattform für Fachleute und Führungskräfte, um sich über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Mikrotechnik, Nanotechnologie, Digitalisierung und verwandten Feldern auszutauschen. Unter dem diesjährigen Thema „Back to the Microtechnology Future: Yesterday’s Visions, Tomorrow’s Realities“ wird die Konferenz am 7. und 8. Mai in Frankfurt am Main stattfinden und im DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum ein internationales Publikum zusammenbringen.

Mikrotechnik verwandelt Science-Fiction-Ideen in technologische Realität

Der IVAM Hightech Summit 2024 präsentiert ein vielfältiges Programm, das die Transformation von Science-Fiction-Ideen in technologische Realitäten erkundet. Insgesamt acht Sessions und drei Keynotes thematisieren neuste Erkenntnisse und wahr gewordene Science-Fiction Visionen aus den Bereichen

  • Luft- und Raumfahrt: Space Odyssey – Visionary Aerospace Developments
  • Prozessautomatisierung: Process Automation for Efficiency – Science-Fiction Reality!?
  • Medizintechnik: Innovative Visions – Advancing Medtech for the Next Era
  • Implantate: Beyond the Surface – Visions of Implant Evolution
  • Sicherheits- und Überwachungstechnik: Guardians of Tomorrow – The Future of Security and Surveillance
  • Robotik: Future Robotics – Turning Robot Dreams into Reality
  • Verkehr und Logistik: On the Move – Shaping the Future of Transportation
  • sowie intelligentes Wohnen: From Sci-Fi to Reality – How the Smart Home is Changing the Way We Live

Abgerundet wird das Programm durch praxisnahe Workshops zum Einsatz von KI in Unternehmen, einem kulturellen Rahmenprogramm rund um die Geschichte des Science-Fiction-Genres sowie einer großen Networking-Abendveranstaltung. Eingebettet findet zudem die offizielle Mitgliederversammlung des IVAM Fachverband für Mikrotechnik statt.

Der IVAM Hightech Summit 2024 bietet eine einzigartige Gelegenheit, hochqualitative Kontakte zu knüpfen und sich über die neuesten Entwicklungen der Mikrotechnik-Branche zu informieren. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung  sind unter https://www.ivam-hightech-summit.com/ zu finden.

Weitere Informationen:

https://www.ivam-hightech-summit.com/

Media Contact

Mona Okroy-Hellweg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer