Digital Natives an den Hochschulen: E-Learning-Fachtagung am 2. Dezember an der h_da

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die E-Learning-Tagung „Die ´Digital Natives´ an den Hochschulen – eine Herausforderung für die Didaktik?“ am Montag, 2. Dezember, im h_da-Hochhaus.

Zu den Referenten zählt Prof. Dr. Martin Hofmann von der Pädagogischen Hochschule St. –Gallen, der sich in seinem Auftakt-Vortrag mit dem „Ne(x)t Generation Learning“ auseinandersetzt. Den Blick auf unterschiedliche Generationen von Mediennutzern richtet Prof. Dr. Burkhard Schäfer von der Universität der Bundeswehr in München.

„Zur Lernkultur und Wissensaneignung von Digital Natives“ referiert Prof. Dr. Franz Josef Röll vom Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt. Den internationalen Blick auf die Thematik öffnet zum Abschluss der Tagung Prof. Dr. Petra Grell von der TU Darmstadt.

Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie anbei sowie unter www.h-da.de

Die Veranstaltung wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Was?
Fachtagung „E-Learning – Die „Digital Natives“ an den Hochschulen“ – Eine Herausforderung für die Didaktik?
Wann?
Montag, 2. Dezember 2013, 10:15 Uhr bis 15:30 Uhr
Wo?
Hochschule Darmstadt
Hochhaus, Gebäude C 10
Senatssaal, 14. OG
Schöfferstraße 3
64283 Darmstadt

Media Contact

Simon Colin idw

Weitere Informationen:

http://www.h-da.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das Auto als rollender Supercomputer

Moderne Autos sind mit Elektronik vollgepackt. Das Management der vielen Rechner und Assistenzsysteme ist komplex, zudem erhöhen die Kabelbäume das Gewicht der Fahrzeuge. Fraunhofer-Forschende arbeiten im Verbundprojekt CeCaS an einer…

Digitaler Zwilling für flexible Postsendungen

Biegeschlaffe Postsendungen mit flexibler Verpackung – sogenannte „Polybags“ – stellen Logistiker bei der automatischen Sortierung vor Probleme. Dank moderner Simulationsmethoden gibt es dafür nun eine breit anwendbare Lösung. Wer online…

Klebstoffe aus Federn

Klebstoffe beruhen fast immer auf fossilen Rohstoffen wie Erdöl. Fraunhofer-Forschende haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem der biobasierte Rohstoff Keratin erschlossen wird. Die leistungsfähige Protein-Verbindung ist beispielsweise in Hühnerfedern…

Partner & Förderer