Deutscher Suchtkongress 2010 mit Schüler- und Lehrerkongress am 24. September

Im Rahmen dieses großen Fachkongresses gibt es am 24.9.2010, 9 bis 12.30 Uhr erstmals einen Schüler- und Lehrerkongress. SchülerInnen sowie deren LehrerInnen sollen an diesem Tag Gelegenheit haben, mit den Experten über Ursachen, Verlauf und Therapie von Suchterkrankungen zu diskutieren.

Kernthemen sind Abhängigkeitsentwicklungen wie z. B. von Nikotin oder Alkohol und die sogenannten „Neuen Süchte“, wie beispielsweise die exzessive und abhängige Nutzung des Internets und von Computerspielen.

Kongress-Themen

– Exzessive und abhängige Internet- und Computerspielnutzung
– Beratung und Prävention bei PC- und Mediensucht im Kindes- und Jugendalter
– Nikotin und Alkohol
– Illegale Drogen, Cannabis und Partydrogen
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Schüler und Lehrer kostenfrei. Eine Anmeldung über www.suchtkongress2010.de ist erforderlich. Über 160 SchülerInnen und LehrerInnen haben sich bereits zum Kongress angemeldet (Stand 30.8.2010).

Der Kongress wird federführend von der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Suchtpsychologie organisiert. Weiter wirken die Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin sowie eine Vielzahl von Verbänden, Instituten und Fachgesellschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit.

Die Vorträge, Diskussionen und Workshops des Schüler- und Lehrerkongresses sind nicht öffentlich. Interessierte Medienvertreter, die an einer der Veranstaltungen teilnehmen möchten, bitten wir vorab um persönliche Rücksprache mit Herrn Prof. Dr. Anil Batra und um Beachtung der besonders geschützten Persönlichkeitsrechte von Kindern und Jugendlichen.

Ansprechpartner für nähere Informationen

Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Sektion Suchtmedizin und Suchtforschung
Prof. Dr. Anil Batra
Osianderstr. 24, 72076 Tübingen
Tel. 07071 / 29 8 53 84, email: sucht@med.uni-tuebingen.de
Deutscher Suchtkongress 2010, www.suchtkongress2010.de

Media Contact

Dr. Ellen Katz idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hämophilie A: Designer-Rekombinase …

Designer-Rekombinase kann krankheits-relevanten Gen-Defekt bei schwerer Form von Hämophilie A präzise korrigieren. Dem Forschungsteam um Prof. Frank Buchholz an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden ist es…

Millionenförderung für Leipziger Carbonbetonforschung

Mehr als ein ressourcenschonender Baustoff: HTWK Leipzig entwickelt multifunktionale, genormte Bauteile aus Carbonbeton für Wohnungs- und Industriebau. Carbonbeton kann einen essenziellen Beitrag zum klimagerechten Bauen leisten, denn im Gegensatz zum…

Bürgerdialoge – Gesellschaft im wissenschaftlichen Alltag verankern

Herausforderungen wie die Klimakrise oder die Corona-Pandemie rücken die Wissenschaft immer stärker ins öffentliche Bewusstsein. Doch welche Erwartungen und Wünsche haben Bürgerinnen und Bürger an die Arbeit von Forschenden? Das…

Partner & Förderer