DGIM Kongress 2003: Eignen sich Tumormarker zur Früherkennung von Krebs?

Welche Möglichkeiten es gibt, Tumore anhand von Blutuntersuchungen nachzuweisen, ist Thema eines Symposiums, das Professor Dr. med. Hans Reinauer zum Thema „Tumormarker – Aktueller Stand und Perspektive“ im Rahmen des 109. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Wiesbaden hält.

Bei Schilddrüsen-, Leber- oder Prostatakrebs sind Tumormarker als diagnostisches Hilfsmittel sinnvoll einzusetzen. Bei allen anderen Krebserkrankungen, gibt die Konzentration der Marker im Blut vor allem Aufschluss über den Verlauf einer Krebserkrankung. Genauere Aussagen lassen sich daraus aufgrund der unterschiedlichen Analyseverfahren derzeit nicht ableiten. Das könnte sich künftig ändern: Auf dem Internistenkongress wird eine neue molekularbiologische Analysemethode präsentiert, mit der in den Tumorzellen das durch die Erkrankung veränderte Erbgut untersucht werden kann. „Ein weiteres interessantes Einsatzgebiet modernen Tumormarker-Analysen könnte es sein, die therapeutische Ansprechbarkeit der Krebserkrankungen besser vorauszusagen“, erläutert Professor Dr. med. Klaus-Henning Usadel, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), die Brisanz dieses Themas.

Terminhinweis:

Symposium: Tumormarker – aktueller Stand & Perspektiven
Vorsitz: Professor Dr. med. K. Pantel; Prof. Dr. med. H. Reinauer
Dienstag, 29. April 2003, 10.30 Uhr – 12.00 Uhr, Saal 6-1, Rhein-Main-Hallen, Wiesbaden

Media Contact

Sandra Gogel idw

Weitere Informationen:

http://www.dgim2003.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close