Qualitätsmanagement im Krankenhaus – Kongress und Pressegespräch

Kongress in Bielefeld beschließt Pilotphase des Forschungsprojektes „Benchmarking in der Gesundheitswirtschaft“

Einladung zum Pressegespräch
Zeit: Donnerstag, 14. März, 13.15 Uhr
Ort:  Neues Rathaus, Bielefeld

Krankenhäuser und Kliniken stehen unter großem Veränderungsdruck. Im Projekt „Benchmarking in der Gesundheitswirtschaft“ wurden in den letzten zwei Jahren Managementinstrumente entwickelt, die den Einrichtungen helfen sollen, die neuen Herausforderungen zu bewältigen. 40 Krankenhäuser aus Nordrhein-Westfalen beteiligten sich an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt. Von der Verbesserung des Lieferantenmanagements über gemeinsame Produktentwicklung durch Zulieferer und Einrichtungen bis hin zur Optimierung der Warenwirtschaft konnten durch Vergleich und Lernen untereinander Qualitäts- und Effizienzfortschritte erzielt werden.

Zum Abschluss der Pilotphase des Projektes werden die Ergebnisse auf einem Kongress am 14. März 2002, 9.45 bis 16.30 Uhr, in Bielefeld vorgestellt. Veranstalter ist die Projektgemeinschaft „Benchmarking in der Gesundheitswirtschaft“ mit dem Institut Arbeit und Technik (IAT/Gelsenkirchen), dem Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft Ostwestfalen Lippe (ZIG), der Fakultät für Gesundheitswissenschaft an der Universität Bielefeld und der Abteilung Sozialpolitik und Public Policy der Universität Hannover.

Zur Vorstellung der Projektergebnisse bieten wir ein Pressegespräch mit den Organisatoren und beteiligten Wissenschaftlern an am Donnerstag, 14. März, 13.15 Uhr, Neues Rathaus, Niederwall 25, 33602 Bielefeld
Zur Berichterstattung laden wir herzlich ein.

Für weitere Fragen stehen
Ihnen zur Verfügung:
IAT:
Stephan von Bandemer, Durchwahl: 0209/167-1363
ZIG:
Vera Wiehe, Durchwahl: 0521 -51 61 00

Pressereferentin
Claudia Braczko

Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen

Tel.: +49-209/1707-176
Fax: +49-209/1707-110
E-Mail: braczko@iatge.de

Media Contact

Claudia Braczko idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer