Internet-Verband eco lädt zum "Local Talk" in Düsseldorf

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), lädt zum „Local Talk“ in Düsseldorf. Am Donnerstag, den 30. August, treffen sich Führungskräfte aus der IT- und Internet-Branche, um sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Internet Café g@rden, Rathausufer 8, 40213 Düsseldorf. Das Platzkontingent ist begrenzt. Daher ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung möglich (E-Mail info@eco.de oder Anmeldung im Web unter www.eco.de).

Die vom eco Verband initiierte Veranstaltung wird von Cybiz, exponet Cologne 2001, Fujitsu Siemens, Interxion Telecom, IIR Deutschland und der ISPCON unterstützt. Als Sprecher treten unter anderem Gerd Simon, Geschäftsführer von Interxion, und Martin Wickert, Leiter eBusiness bei Fujitsu Siemens, sowie der eco Geschäftsführer Harald A. Summa auf.

Nur einen Tag später, am 31. August, lädt der Verband der deutschen Internetwirtschaft zum Treffen des Arbeitskreises „Mobile Business“ ebenfalls nach Düsseldorf ein. Die Veranstaltung mit dem Titel „Mobile Business – was kommt nach der Euphorie?“ startet um 13.00 Uhr im Hotel Holiday Inn (Graf-Adolf-Platz 7-10, 40213 Düsseldorf). „Warum M-Commerce im B2B-Bereich doch funktioniert“, erläutert Dr. Bettina Horster, Leiterin des eco-Arbeitskreises und Geschäftsführerin der VIVAI Software AG. Ericsson Consulting beantwortet die Frage: „Wo gibt es Ansatzpunkte für die Betreiber und Ausrüster?“

eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt zu stärken. eco Forum versteht sich in diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien.

Weitere Informationen:

Verband der deutschen Internet-Wirtschaft,
eco Electronic Commerce Forum e.V.,
Grasweg 2,
50769 Köln,
Tel.: 0221/9702407,
E-Mail: info@eco.de

PR-Agentur:

Team Andreas Dripke GmbH,
Tel.: 0611/973150,
E-Mail: team@dripke.de

Ansprechpartner für Medien

ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Pflanzen in Not – neue Hoffnung im Kampf gegen Pilzbefall

Pathogene Pilze können schwerwiegende Pflanzenkrankheiten verursachen. Damit gefährden sie entscheidend die globale Ernährungssicherheit und Pflanzenökologie. Prof. Dr. Gert Bange vom Zentrum für synthetische Mikrobiologie und dem Fachbereich Chemie der Philipps-Universität…

Verlässliche Umgebungswahrnehmung für Landmaschinen

DFKI startet mit AI-TEST-FIELD weiteres Agrar-Projekt. Intelligente Assistenzsysteme und hochautomatisierte Maschinen können die Effizienz und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft steigern. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) arbeitet in einem…

Mit Nanopartikeln gegen gefährliche Bakterien

Multiresistente Krankheitserreger sind ein gravierendes und zunehmendes Problem in der modernen Medizin. Wo Antibiotika wirkungslos bleiben, können diese Bakterien lebensgefährliche Infektionen verursachen. Forschende der Empa und der ETH Zürich haben…

Partner & Förderer