Aktor für optisch-mechanischen Scanner

Sie werden zum Beispiel in Kassensystemen zum Erfassen von Barcodes eingesetzt. Bei Barcode-Scannern muss die Information in einem einzigen schnellen Scanvorgang mit ausreichender lateraler Auflösung erfasst werden. Dagegen erfolgt die Erfassung von hoch aufgelösten Abbildungen oder Textseiten durch langsame, teils mehrere versetzte Scanvorgänge. Unabhängig von der Anwendung muss jedoch der Laserstrahl gleichförmig und mit einer präzisen Stellbewegung des Spiegels über die zu erfassende Information geführt werden, wofür eine zuverlässige Aktorik erforderlich ist.Entwickelt wurde ein Mikroscanner mit Abmessungen im Millimeterbereich und einem Antrieb aus ferromagnetischer Formgedächtnislegierung, bei dem konträre Kräfte genutzt werden. Durch Erwärmung des Antriebs wirkt entweder eine ferromagnetische oder eine Formgedächtniskraft in entgegengesetzte Richtungen, wodurch große Ablenkwinkel – bei reproduzierbar präziser Stellbewegung – erreicht werden.

Die kompakte und robuste Bauweise des Mikroscanners erlaubt die Realisierung portabler, einfacher Barcode-Scanner bis hin zu komplexen Scannersystemen für anspruchsvolle Analyseaufgaben.

Dr. Andreas Weddigen
Forschungszentrum Karlsruhe GmbH
Stabsabteilung Marketing, Patente und Lizenzen
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen
info@map.fzk.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Revolutionieren den 3D-Druck: Pascal Boschet und Leon Sprenger

Zwei Künzelsauer Studenten erfinden ein Zubehör für den 3D-Drucker und machen ihn damit umweltfreundlicher und effizienter. Ihre Entwicklung heißt „Filament Fuser“ und könnte es bald schon auf dem Markt geben….

Neue Straßenlaternen, weniger tote Insekten

Ein Forschungsteam unter Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hat in einer transdisziplinären Studie eine insektenfreundliche Straßenbeleuchtung entwickelt und im Sternenpark Westhavelland sowie in drei deutschen Kommunen getestet….

Digitalisierung für eine nachhaltigere Landwirtschaft der Zukunft

Erfolgreicher Abschluss des Verbundprojektes LANDNETZ. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte Verbundprojekt LANDNETZ forschte in den vergangenen fünf Jahren intensiv an flächendeckenden Kommunikations- und Cloudnetzen für eine…

Partner & Förderer