Erste internationale Konferenz der NGMN Alliance auf der CeBIT: "The future of Mobile Broadband Communications"

Treffpunkt für Entscheider, Analysten und Medien am 6. März im Convention Center

Die Next Generation Mobile Network (NGMN) Alliance gilt als weltweit wichtigster Zusammenschluss von 44 führenden Mobilfunk-Netzbe­treibern, Technologieausrüstern und Forschungseinrichtungen. Nun ist es erstmals gelungen, eine internationale NGMN-Konferenz auf die CeBIT (4. bis 9. März) zu holen. Im Mittelpunkt des hochkarätig besetzten Kongresses steht „Die Zukunft der mobilen Breitband­kommunikation“ – und damit das derzeit heißeste Thema für die Mobilfunk-Branche und all diejenigen, die sich mit Kommunikations­technik befassen.

Die Keynote zum Kick-off der dreistündigen Veranstaltung hält Hamid Akhavan, CEO von T-Mobile International und Chairman of the Board der NGMN Alliance. Er erläutert die Ziele der Mobilfunk-Initiative und gibt einen Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft. Danach widmet sich der CTO von Vodafone D2, Hartmut Kremling, der Frage, welche Anforderungen die mobile Breitbandkommunikation an die Netzbetreiber stellt. Im weiteren Verlauf gibt Matthias Reiß, Head of LTE Radio bei Nokia Siemens Networks, interessante Einblicke, wie die Netz-Infrastruktur die Vorgaben der Netzbetreiber erfüllen wird.

Mit Spannung erwartet wird auch die Präsentation von Jin-Sung Choi, Vice President Mobile Comms Tech bei LG Electronics: Der Experte verrät, was Kunden von künftigen Breitband-Endgeräten und möglichen neuen Diensten erwarten können. Außerdem erklärt der CTO von Texas Instruments, Bill Krenik, wie sich einer der führenden Chip-Hersteller auf die mobile Breitbandzukunft vorbereitet, die schon in wenigen Jahren Download-Raten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde ermöglichen soll.

Zum Abschluss gibt es eine Podiumsdiskussion. Moderiert wird die Konferenz, die am Messe-Donnerstag (6. März) von 10 bis 13 Uhr im Raum 13/14 des Convention Centers (CC) stattfindet, von Michael Lange, Leiter Unternehmenskommunikation von T-Mobile International. Schon jetzt gilt die Veranstaltung als eines der Highlights im diesjährigen CeBIT-Konferenz-Programm. Rund 200 Teilnehmer werden erwartet.

Interessenten melden sich bitte unter office@ngmn.org an. Weitere Informationen zu NGMN und zur Konferenz stehen unter www.ngmn.org.

Das komplette Programm der NGMN-Konferenz auf der CeBIT 2008 finden Sie unter http://files.messe.de/cmsdb/007/12776.pdf

Ansprechpartnerin bei NGMN:
Marie-Luise Müller
Tel. +49 69-9074998-0
E-Mail: marie-luise.mueller@ngmn.org

Media Contact

Gabriele Dörries Deutsche Messe AG

Weitere Informationen:

http://www.cebit.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close