Kreativer Wind

Für einigen Wind möchte die Hochschule Bochum auf der DEUBAU 2008 in Essen vom 08. bis 12. Januar sorgen. Denn gleich zum Messeauftakt präsentiert sie sich auf ihrem roten Stand (Halle 2, Nr. 360) mit einem luftigen Zukunftsthema:

Ab 16 Uhr präsentieren Studierende von Professor André Habermann, Fachbereich Architektur, ihre Ideen zur Nutzung von Windkraft in Städten. Die Maßstäbe für solche Anlagen sind hoch gesetzt: neben der bestmöglichen Effizienz der Anlagen sollen sich diese „Energieimplantate“ ästhetisch ins Stadtbild einfügen und zugleich Akzente setzen…

Natürlich weht auch zu den Zeiten, an denen keine Highlight-Veranstaltungen wie die „Windigen Visionen“ oder die Modenschauen mit „Constructive Fashion“ (11 und 14 Uhr am 9. Januar) stattfinden, ein kreativer Hauch um den roten Stand. Anregungen zum Bauen bieten ständig Präsentationen von Diplom- und Entwurfsarbeiten, wie auch Beamerpräsentationen, Modelle und Pläne, die in der Architekturlehre (Entwerfen und Grundlagen des Entwerfens) entstanden sind. Sie alle zeugen vom hohen Niveau der Architekturausbildung in Bochum, die seit Jahren durchgängig bundesweit unter den „Top Ten“ des Studienrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) eingestuft wird.

Möglich geworden ist die Präsenz der Hochschule Bochum auf Deutschlands wichtigster Baumesse übrigens vor allem durch Professor Dr. h.c. Klaus Steilmann, der mit der Hochschule insgesamt aber auch durch seinen Einsatz für die Entstehung der „BlueBox Bochum“ mit ihren studentischen Arbeitsplätzen besonders verbunden ist.

Während der gesamten Messezeit stehen Standinitiator Professor Wolfgang Krenz (Tel. 0170/8014393) und Organisatorin Britta Lehnhoff (0171/(8314944) für Anliegen der Presse zur Verfügung.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close