Internetwettbewerb Netd@ys Deutschland 2004 – Medienprofis treten in der Kategorie "Professionals" an

Discover Diversity – Dialog zwischen den Kulturen“ – so lautet das Motto der Netd@ys Deutschland, der Initiative zum Thema „Neue Medien in Bildung und Kultur“ mit europäischem Hintergrund. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr sucht das deutsche Netd@ys-Team erneut Projektideen und Beiträge, die den kulturellen Dialog auf spannende Weise umsetzen.

Ab sofort können Websites, Filme/Videos/DVDs, Fotoserien, Grafiken, Flash-Animationen oder Multimedia-Anwendungen zum Netd@ys-Wettbewerb unter www.netdays.de eingereicht werden. Das Online-Anmeldeformular ist bis zum 24. Oktober freigeschaltet.

Auch Projektgruppen oder Personen, die ihren Lebensunterhalt im Medienbereich verdienen, sind herzlich eingeladen, ihre Projekte bei den Netd@ys zu präsentieren. Sie treten in der Kategorie der „Professionals“ untereinander an.

Die Gewinner werden am 20. November nach München eingeladen, verbringen einen anregenden Tag in der Stadt und können abends auf der Preisverleihung im Goethe-Forum hochwertige Geld- und Sachpreise entgegennehmen. Die besten deutschen Beiträge haben zudem erstmals die Chance, beim Closing Event der EU-Dachinitiative Netd@ys Europe prämiert zu werden. Sie fahren nach Brüssel und treffen Netd@ys-Teilnehmer aus ganz Europa.

Das Team der Netd@ys Deutschland freut sich auf viele spannende Beiträge. Fragen werden unter der Hotline 02365 94 04-90 oder per eMail an info@netdays.de beantwortet.

Media Contact

Marja Sabaß ecmc

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close