Ernst-Gaßner-Preis: Ausschreibung

Ernst Gaßner, Mitbegründer des Fraunhofer LBF

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit LBF in Darmstadt verleiht zu Ehren seines Mitbegründers Ernst Gaßner im Jahr 2002 erstmalig den Ernst-Gaßner-Preis für herausragende Leistungen im Fachgebiet „Betriebsfestigkeit“.

Professor Dr. Ernst Gaßner (*1908, 1988) lebte und forschte in Darmstadt. In den 30er Jahren prägte er den Begriff „Betriebsfestigkeit“. Sein Wissen und seine Tätigkeit haben maßgeblich dazu beigetragen, die Lebensdauer industrieller Produkte zu verbessern. Professor Gaßner hat in Fachkreisen ein international hohes Ansehen erworben, das bis heute gilt.
Alle Fachleute der Betriebsfestigkeit sind aufgerufen, Vorschläge für diese Auszeichnung einzureichen. Alle WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland, die auf dem Gebiet der Betriebsfestigkeit hervorragende wissenschaftlich-technische Leistungen erbracht haben, können sich um den Ernst-Gaßner-Preis bewerben. Eine internationale Jury entscheidet über die Preisvergabe.
Der Preis wird auf der Tagung „Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau“ des Vereins Deutscher Ingenieure VDI, 1.-2. Oktober 2002 in Würzburg verliehen. Er ist mit 5.000 Euro dotiert.
Bewerbungsunterlagen können bei der Pressestelle des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit LBF,
64289 Darmstadt, Bartningstr. 47, E-Mail: info@lbf.fhg.de, angefordert werden.
Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2002.

Ansprechpartner für Medien

Anke Zeidler-Finsel idw

Weitere Informationen:

http://www.lbf.fhg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Innovative Spritzgussformen aus dem 3D-Drucker

Die Hochschule Offenburg hat jetzt zusammen mit Partnern aus der Industrie das Forschungsprojekt „Entwicklung 3D-gedruckter Multi-Material Spritzgussformeinsätze“ gestartet. Ein Prototyp eines späteren Serienteils ließ sich bislang nur in einer eigens…

Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist

Immunstatus erlaubt Abschätzung des Therapieerfolgs Bei Patientinnen und Patienten mit Blasenkrebs trägt die körpereigene Bekämpfung des Tumors durch das Immunsystem zur Wirksamkeit einer Chemotherapie bei. Das berichtet ein Forschungsteam der…

Genorte für übermäßiges Schwitzen identifiziert

Erkenntnisse von Genetikern der Universität Trier könnten helfen, die sogenannte Primäre Hyperhidrose besser zu behandeln. Petra H. muss bei einem Vorstellungsgespräch Briefe nach Wichtigkeit sortieren. Dabei hinterlässt sie große nasse…

Partner & Förderer