Microsoft will zwei Mrd. Dollar in Entwicklung investieren

IT soll effizienter werden

Microsoft will im kommenden Jahr mehr als 2,1 Mrd. Dollar in Forschung und Entwicklung investieren. Das geht aus einer Erklärung von Paul Flessner, Senior Vice President von Microsofts Windows Server System, auf Microsofts Entwicklermesse Tech Ed 2003 in Dallas hervor. Der Großteil dieser Summe, 1,7 Mrd. Dollar, wird für die Weiterentwicklung von Microsofts Windows Server Systeme aufgewendet. Mit 450 Mio. Dollar will der Konzern Entwickler fördern.

Ziel der Investitionen sei es die IT-Kosten in Unternehmen zu senken und die Einführung neuer Business-Lösungen zu beschleunigen. Vor allem soll aber die Fähigkeit der IT gestärkt werden, innovative Lösungen im Unternehmen bereitzustellen. „Heutzutage kämpfen die Kunden damit, dass die IT zu komplex und zu kostspielig ist. Eine Situation die von der gesamten Technologieindustrie verursacht wurde“, so Flessner. „Unser Ziel ist es, die Verantwortlichen bei neuen IT-Projekten zu unterstützen, damit sie das volle Potenzial der IT ausschöpfen können.“

Die Investitionen in die Serversysteme sollen vor allem die Entwicklung neuer Anwendungen, eine einfachere Verwaltung der Lösungen und die bessere Verteilung von Informationen ermöglichen sowie die Leistungsfähigkeit der Server-Plattform verbessern. Mit den restlichen 450 Mio. Dollar will Microsoft seine Wissensdatenbank TechNet und sein Microsoft Developer Network (MSDN) erweitern. Zusätzlich plant der Konzern mehr als 200 Webcasts für IT-Profis, Trainingsseminare für Windows Server 2003, 125 neue Bücher für Entwickler, 35 E-Learning-Programme und 39 Kurse.

Media Contact

Dominik Schebach pressetext.austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Oberflächentopografie verlässlicher messen

Die PTB präsentiert einen Leitfaden und en Messnormal für optische Messtechnik auf der Messe Control vom 23. bis 26. April 2024 in Stuttgart. Hügel und Berge, Täler und Schluchten –…

Intelligentes Prüfsystem für technische Gläser

TH Köln optimiert Inspektion von transparenten Glasprodukten wie Linsen. Von Ofenfenstern über Messkolben bis zu Displays für Elektrogeräte: Technisches Glas wird aufgrund seiner Eigenschaften wie Hitze- und Chemikalienbeständigkeit in zahlreichen…

Mit den Wolken fliegen

Forschende untersuchen Rolle von Wolken in der Arktis. Welche Rolle Wolken und vom offenen Ozean kommende warme Luftmassen bei der rasanten Erwärmung der Arktis spielen, steht im Mittelpunkt eines aktuellen…

Partner & Förderer