Fit fürs Management: Studiengänge für Krankenhausmanagement und Sozialmanagement


Die Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen (KFH NW) bietet jetzt auch Master-Studiengänge an: „Krankenhausmanagement für Fachärzte“, und „Sozialmanagement“. Der Studiengang Krankenhausmanagement bietet erstmals in Deutschland Fachärzten eine zweite akademische Qualifikation, die sie für ihre speziellen Leitungsfunktionen im Krankenhaus besonders ausweist. Der Studiengang ist ein Kooperationsprojekt des Fachbereichs Gesundheitswesen der KFH NW (Köln) mit dem Deutschen Krankenhausinstitut (Düsseldorf). Fit für das Management macht auch der Studiengang Sozialmanagement, der von den Fachbereichen Sozialwesen der KFH-NW-Abteilungen Münster und Paderborn gemeinsam angeboten wird. Er qualifiziert Fachkräfte der Sozialen Arbeit für die Leitungsaufgaben in sozialen Einrichtungen.

Die beiden – postgradualen – Studiengänge sind berufsbegleitend, dauern vier Semester und beginnen zum Sommersemester 2001. Die akademischen Abschlüsse sind „Master of Hospital Administration“ und voraussichtlich „Master of Social Administration“. Weitere Master-Studiengänge sind geplant, etwa Supervision, Suchthilfe oder – als Kooperationsprojekt der Abteilung Aachen mit der University of Bournemouth (UK) – „Management in multiprofessionellen Gesundheits- und Sozialdiensten M. A.“

Hinweis: Detaillierte Informationen zu den neuen Master-Studiengängen in gesonderten Presseinformationen zum jeweiligen Studiengang (folgen).

Media Contact

Bernhard Schorn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Bildung Wissenschaft

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Seltenerd-Verbindungen für Hightech-Anwendungen

Neuer Sonderforschungsbereich SFB 1573 „4f for Future“ erforscht und entwickelt molekulare Verbindungen mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Komplexe Materialien auf Basis von Seltenen Erden sind wichtig für viele Hightech-Anwendungen, beispielsweise für Permanentmagnete…

Schnelleres Internet durch Licht

EU-Projekt ELIoT liefert LiFi-Lösungen für den Massenmarkt. Das Projekt ELIoT (Enhance Lighting for the Internet of Things), Teil der EU-Initiative Horizon 2020, ist erfolgreich abgeschlossen worden. Seit 2019 entwickelte das…

Prostatakrebs gezielt bestrahlen

Anwendungsnahe Krebsforschung gefördert: Studie des Universitätsklinikums Freiburg zu präziser Strahlentherapie bei Prostatakrebs erhält 2,8 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern…

Partner & Förderer