Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

China-Aktien gefragt

03.04.2006

Letzte Woche hatten Marktteilnehmer noch gerätselt, ob und wann das Börsenbarometer DAX die 6000 Punkte-Marke überwinden könnte. Heute war es so weit: Der DAX kletterte zum ersten Mal seit Juli 2001 über die 6000 Punkte-Marke. Ein guter Start in die neue Woche, so die Kommentare auf dem Parkett.

An der Berliner Börse blieben u. a. Schering-Aktien (WKN: 717 200) weiterhin umsatzstark. Wie auch die übrigen Index-Werte erfolgt der Handel in Schering-Aktien über die neue Berliner Handelsfunktionalität Matchboxx. Anleger können sicher sein, dass ihre Order in Sekundenbruchteilen ausgeführt wird.

... mehr zu:
»A0J »WKN

Der Fokus vieler Anleger war heute aber auch weiterhin auf China gerichtet. Bereits letzte Woche standen chinesische Immobilienaktien auf dem Berliner Börsenparkett im Fokus. Auch heute zogen diese Aktien Interesse auf sich. Umsatzstark auf wenig verändertem Kursniveau waren dabei Baoye Group (WKN: 812 862), ein Unternehmen des Bauhauptgewerbes.

Coastal Greenland (WKN: 121 823), ein anderes Unternehmen aus dem Reich der Mitte das im Immobiliensektor tätig ist, überbot Baoye-Aktien sowohl in der Anzahl der Preisfeststellungen als auch beim Kursplus von über 18 Prozent.

Mit China National Building Material (WKN: A0J DAF) reihte sich ein weiterer Wert dieser Branche unter die heutigen HotStocks ein.

Eine in der HotStock-Rubrik noch unbekannte Aktie aus China ist Hunan Nonferrous Metals (WKN: A0J DN2).Chinas größter Produzent von Antimon und Zink startete erst vergangenen Freitag seinen Börsengang in Hongkong. Ab heute ist dieser Titel auch in Berlin handelbar. Der Ausgabepreis lag mit 1,65 HKD am oberen Ende der Preisspanne, so auf www.emfis.com zu lesen. Gegen Mittag lag der Kurs in Berlin bei 0,34 Euro.

Inzwischen stehen annähernd 1200 China-Aktien in Berlin auf dem Kurszettel, so viel wie an keiner anderen deutschen Börse.

Einen weiteren Börsen-Neuling, allerdings aus Deutschland, fanden wir mit Solar2 AG (WKN: A0H N45). Die Solar² AG vertreibt und montiert seit 2001 Solaranlagen - Solarthermie (Wärmeerzeugung) und Photovoltaik (Stromerzeugung) aus Sonnenlicht. Über 750 Anlagen wurden bereits von der eigenen Montageabteilung auf Einfamilienhäusern, landwirtschaftlichen Gebäuden sowie auf industriellen Gebäuden montiert. Im März wurde ein Bezugsrechtsangebot von Aktien zum Bezugspreis von 2,25 Euro ausgegeben. Mit 3,25 Euro unter seinem Tageshoch lag der Kurs gegen Mittag.

"Anleger handeln auf eigene Gefahr". Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen (http://www.berlinerboerse.de) der Berliner Börse AG."

Eva Klose | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.boerse-berlin-bremen.de
http://www.berlinerboerse.de

Weitere Berichte zu: A0J WKN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Krisenrisiko Nummer 1: Unerwartete Liquiditätsengpässe
08.01.2020 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt geht stabil ins nächste Jahr
30.12.2019 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics