Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Grammatik - Regeln, Normen, Sprachgebrauch. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache (IDS)

07.03.2008
Die Sorge um die Verfassung der deutschen Sprache füllt in diesen Tagen die Säle. Ist ihr Bestand durch einen zunehmend verwahrlosten Gebrauch bedroht?

Eine verantwortungsvolle Antwort darauf setzt eine Klärung dessen voraus, ob und wie erfasst werden kann, was als korrektes Deutsch gelten soll. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wer mit welchem Recht darüber befinden kann und darf, was als korrekt anzuerkennen ist.

Die 44. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache http://www.ids-mannheim.de/aktuell/ findet vom 11.3. bis 13.3.08 im Congress Center Rosengarten Mannheim, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim, statt.

Sie sucht zur Klärung dieser grundlegenden Probleme beizutragen und greift dabei ebenso grundsätzliche wie praktische Fragen auf:

... mehr zu:
»Grammatik »IDS
- Gibt es so etwas wie richtiges und gutes Deutsch?
- Lässt sich überhaupt fassen, was als Deutsch gelten soll?
- Welchen Status haben grammatische Regularitäten, Regeln und Normen beim Versuch, Sprache und Sprachen zu erfassen?
- Sind grammatische Normen notwendig, begründbar und durchsetzbar?
- Wie entstehen Regeln und Normen?
- Kann, soll und darf Normierung dem Sprachwandel entgegenwirken?
- Wer kann, wer soll, wer darf darüber befinden, was als korrektes Deutsch gelten soll?
- Wie ist mit offenkundigen Varianten im Deutschen umzugehen?
- Wie sieht die Variation im Sprachgebrauch konkret aus und wie verhält sie sich zur Norm?
- Welche Bedeutung haben grammatische Regeln und Normen im und für den Sprachunterricht?
- Wie stellen sich Sprachschaffende zu den Bemühungen, korrektes Deutsch zu bestimmen?
- Ist "richtiges Deutsch" richtig deutsch?
- Gibt es Bereiche im öffentlichen Leben, in denen Normierung des Sprachgebrauchs hilfreich, gerechtfertigt oder gar unausweichlich ist?

Zu der Tagung werden wieder 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Ländern erwartet. Beachten Sie auch die IDS-Seiten zu "Grammatik in Fragen und Antworten". Hier werden (bisher) 67 typische sprachliche Problemfälle erläutert http://hypermedia.ids-mannheim.de/pls/public/fragen.ansicht.

Das Institut für Deutsche Sprache (IDS) ist die zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und in ihrer neueren Geschichte. Das IDS ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Zur Leibniz-Gemeinschaft gehören 82 außeruniversitäre Forschungsinstitute und Serviceeinrichtungen für die Forschung. Näheres unter: http://www.leibniz-gemeinschaft.de

Dr. Annette Trabold | idw
Weitere Informationen:
http://www.ids-mannheim.de/aktuell/
http://www.leibniz-gemeinschaft.de
http://hypermedia.ids-mannheim.de/pls/public/fragen.ansicht

Weitere Berichte zu: Grammatik IDS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“
08.07.2020 | Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V.

nachricht Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin
07.07.2020 | Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

Verlustfreie Stromleitung bei Raumtemperatur? Ein Material, das diese Eigenschaft aufweist, also bei Raumtemperatur supraleitend ist, könnte die Energieversorgung revolutionieren. Wissenschaftlern vom Exzellenzcluster „CUI: Advanced Imaging of Matter“ an der Universität Hamburg ist es nun erstmals gelungen, starke Hinweise auf Suprafluidität in einer zweidimensionalen Gaswolke zu beobachten. Sie berichten im renommierten Magazin „Science“ über ihre Experimente, in denen zentrale Aspekte der Supraleitung in einem Modellsystem untersucht werden können.

Es gibt Dinge, die eigentlich nicht passieren sollten. So kann z. B. Wasser nicht durch die Glaswand von einem Glas in ein anderes fließen. Erstaunlicherweise...

Im Focus: The spin state story: Observation of the quantum spin liquid state in novel material

New insight into the spin behavior in an exotic state of matter puts us closer to next-generation spintronic devices

Aside from the deep understanding of the natural world that quantum physics theory offers, scientists worldwide are working tirelessly to bring forth a...

Im Focus: Im Takt der Atome: Göttinger Physiker nutzen Schwingungen von Atomen zur Kontrolle eines Phasenübergangs

Chemische Reaktionen mit kurzen Lichtblitzen filmen und steuern – dieses Ziel liegt dem Forschungsfeld der „Femtochemie“ zugrunde. Mit Hilfe mehrerer aufeinanderfolgender Laserpulse sollen dabei atomare Bindungen punktgenau angeregt und nach Wunsch aufgespalten werden. Bisher konnte dies für ausgewählte Moleküle realisiert werden. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen ist es nun gelungen, dieses Prinzip auf einen Festkörper zu übertragen und dessen Kristallstruktur an der Oberfläche zu kontrollieren. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Nature erschienen.

Das Team um Jan Gerrit Horstmann und Prof. Dr. Claus Ropers bedampfte hierfür einen Silizium-Kristall mit einer hauchdünnen Lage Indium und kühlte den Kristall...

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Im Focus: Robuste Materialien in Schwingung versetzt

Kieler Physikteam beobachtet in Echtzeit extrem schnelle elektronische Änderungen in besonderer Materialklasse

In der Physik werden sie zurzeit intensiv erforscht, in der Elektronik könnten sie ganz neue Funktionen ermöglichen: Sogenannte topologische Materialien...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Erkenntnisse über Flüssigkeiten, die ohne Widerstand fließen

09.07.2020 | Physik Astronomie

Forscher der Universität Bayreuth entdecken außergewöhnliche Regeneration von Nervenzellen

09.07.2020 | Biowissenschaften Chemie

Selbstadaptive Systeme: KI übernimmt Arbeit von Software-Ingenieuren

09.07.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics