Visionäre Handwerker gesucht

Handwerksunternehmen setzen heute verstärkt auf Informationstechnik (IT), um möglichst effizient arbeiten zu können. Neue servicebasierte Angebote über das Internet bieten dabei eine Reihe von Vorteilen: So entfällt beispielsweise der Aufwand für Wartung und Aktualisierung der Software und auftretende Probleme werden vom und beim IT-Dienstleister behoben.

Doch nicht nur Zeit und Kosten lassen sich durch die Nutzung dieser IT-Anwendungen sparen, sondern auch die neue Möglichkeit, mit Geschäftspartnern und Kunden elektronisch über das Internet zusammenarbeiten zu können, spielt in Zukunft eine immer wichtigere Rolle.

Das Projekt CLOUDwerker hat sich zum Ziel gesetzt, IT-Dienstleister bei der Entwicklung geeigneter IT-Lösungen für das Handwerk zu unterstützen. Die IT-Lösungen werden über das Internet bereitgestellt. Hierzu wird eine vertrauenswürdige, offene Service-Plattform konzipiert und umgesetzt. Sie erlaubt es, handwerkerspezifische Software-Lösungen möglichst einfach zur Verfügung zu stellen, vergleichbar mit den Apps beim iPhone und iPad.

Um die handwerkerspezifischen Anforderungen an die IT zu erkennen, sucht das Fraunhofer IAO aufgeschlossene Handwerksbetriebe, die ihre aktuellen Problemstellungen aufzeigen, Anforderungen an geeignete IT-Lösungen nennen und gemeinsam Lösungsideen durchsprechen. Zur Zielgruppe zählen insbesondere visionäre, IT-affine, kleine und mittlere Handwerksunternehmen aus ganz Deutschland.

Insgesamt sechs Handwerksunternehmen werden im Rahmen des Projekts als assoziierte Anwendungspartner eingebunden, d. h. sie wirken im Projektverlauf regelmäßig an Befragungen, Workshops und Evaluationen mit und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung. Idealerweise sind diese Unternehmen in Organisationen und Verbände eingebunden, wodurch sie auch als Multiplikatoren fungieren könnten.

Handwerksunternehmen, die über Ergebnisse des Projekts informiert werden wollen oder an Interviews und Workshops teilnehmen möchten, melden sich bitte bei den angegebenen Ansprechpartnern oder unter der E-Mailadresse handwerkerIT@iao.fraunhofer.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Ansprechpartnerin:
Fraunhofer IAO, Harriet Kasper
Telefon +49 711 970-2357
harriet.kasper@iao.fraunhofer.de

Media Contact

Claudia Garád Fraunhofer-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Erstmals 6G-Mobilfunk in Alpen getestet

Forschende der Universität Stuttgart erzielen leistungsstärkste Verbindung. Notrufe selbst in entlegenen Gegenden absetzen und dabei hohe Datenmengen in Echtzeit übertragen? Das soll möglich werden mit der sechsten Mobilfunkgeneration – kurz…

Neues Sensornetzwerk registriert ungewöhnliches Schwarmbeben im Vogtland

Das soeben fertig installierte Überwachungsnetz aus seismischen Sensoren in Bohrlöchern zeichnete Tausende Erdbebensignale auf – ein einzigartiger Datensatz zur Erforschung der Ursache von Schwarmbeben. Seit dem 20. März registriert ein…

Bestandsmanagement optimieren

Crateflow ermöglicht präzise KI-basierte Nachfrageprognosen. Eine zentrale Herausforderung für Unternehmen liegt darin, Über- und Unterbestände zu kontrollieren und Lieferketten störungsresistent zu gestalten. Dabei helfen Nachfrage-Prognosen, die Faktoren wie Lagerbestände, Bestellmengen,…

Partner & Förderer