KfW begibt zweite USD-Globalanleihe aus ihrem Benchmark-Programm

Die USD II/2009 valutiert am 10. Februar 2009 und ist am 15. März 2011 fällig. Mit einem Kupon von 1,875 % und einem Reoffer-Preis von 99,886 % zahlt sie halbjährlich 1,931 %. Dies entspricht einem Renditeaufschlag von 100,75 Basispunkten über der derzeitigen US Treasury mit Fälligkeit im Januar 2011.

Die Anleihe hat ein Rating von AAA/Aaa/AAA (Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's). Federführer der Transaktion waren Goldman Sachs, Merrill Lynch und Royal Bank of Canada CM.

Die sektorale Aufteilung des Orderbuchs der Anleihe ergibt folgendes Bild:

Aufteilung nach Arten von Investoren:
Zentralbanken: 50 %
Kreditinstitute: 31 %
Fonds: 18 %
Sonstige: 1 %

Aufteilung nach Regionen:
Amerika: 33 %
Europa: 30 %
Asien: 28 %
Naher Osten: 3 %
Sonstige: 6 %
Die KfW hat für 2009 einen Refinanzierungsbedarf in Höhe von 75 Mrd. EUR angekündigt. Die Benchmark-Programme in EUR und USD werden voraussichtlich erneut den wesentlichen Teil des Refinanzierungsvolumens ausmachen.
Ausstattungsmerkmale KfW USD II/2009
USD 2 Mrd. – 1,875 % – 2009/2011
Emittentin: KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard & Poor's)
Volumen: USD 2.000.000.000
Fälligkeit: 10. Februar 2009 – 15. März 2011
Kupon: 1,875 % p.a., halbjährlicher Kupon, erster Kurzer Kupon
Zahlungstermine: 15. März und 15. September, erster kurzer Kupon 15.
März 2009
Reoffer-Preis: 99,886 %
Rendite: 1,931 % halbjährlich
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Luxemburg
Lead Managers (3):
Goldman Sachs
Merrill Lynch
Royal Bank of Canada CM
Co-Lead Managers (10):
Barclays Capital
BNP Paribas
Citi Credit Suisse
HSBC
JP Morgan Morgan
Stanley Nomura
Royal Bank of Scotland
UBS
Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW hat die in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere für den Verkauf in den USA registriert. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW erhältlich ist und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse und Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Media Contact

Nathalie Drücke presseportal

Weitere Informationen:

http://www.kfw.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

IDAS: Drohnenabwehr 2.0

Gewollt oder ungewollt – unbekannte Drohnen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Seit 2017 beteiligt sich die Uni Würzburg an einem Verbundprojekt, das dafür nach Lösungen sucht. Nun geht es in die…

Plastikmüll in der Arktis stammt aus aller Welt

– auch aus Deutschland. Forschende des AWI haben Herkunft von Plastikmüll an den Stränden Spitzbergens analysiert. „Citizen Science“ ermöglicht es interessierten Bürgerinnen und Bürgern aktiv an wissenschaftlicher Forschung mitzuwirken. Wie…

Neue Standards zur Quantifizierung des Hepatitis-B-Virus-Reservoirs in Leberzellen

Etwa 300 Millionen Menschen sind mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) chronisch infiziert, was zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen kann. Therapien zur Heilung von HBV werden daher dringend benötigt. Aufgrund der einzigartigen…

Partner & Förderer