ANTENNE BAYERN beauftragt tisoware

tisoware liefert für 250 Mitarbeiter eine Komplettlösung für die Zutrittssicherung inklusive neuer Zutrittshardware von Kaba. Im Zuge des Anbaus an das Sendezentrum in Ismaning entschied sich das Projektteam für die zukunftssichere und innovative tisoware.SECURITY Lösung.

Ein wichtiger Punkt war die Einbindung der vorhandenen Kaba Terminals sowie die Anbindung der Sicherheitslösung an die Aufzugssteuerung. Weitere Entscheidungsgründe für tisoware waren neben der Verlässlichkeit des Partners auch die Investitionssicherheit der modularen Gesamtlösung.

tisoware weiter auf Wachstumskurs

„Das erste Halbjahr im Geschäftsjahr 2009 (01.08. – 31.07.) verlief erfreulich. Aufgrund des hohen Auftragsbestandes und der aktuellen Auftragseingänge ist davon auszugehen, dass wir trotz der Finanz- und Wirtschaftskrise unseren kontinuierlichen Wachstumskurs fortsetzen werden“, so Sabine Dörr, Geschäftsführende Gesellschafterin von tisoware.

Im letzten Geschäftsjahr entschieden sich rund einhundertfünfzig Neukunden wie beispielsweise Schwörer Haus, Burkhardt+Weber, Hilton Hotel Dresden, Cramer Möbel, LBS Nord, IMO, Baxter, Soennecken, Gedore und ANTENNE BAYERN für die Gesamtlösung von tisoware.

Ansprechpartner
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
email: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
email: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.tisoware.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Physik mehr Bier im Glas

Ist Schaum in der Badewanne oder auf dem Bier durchaus gewünscht, ist die Vermeidung von Schaum – beispielsweise in industriellen Prozessen – ein viel diskutiertes Thema. Oftmals werden Flüssigkeiten Öle…

Reliefkarte für Genverstärker

Wie stark wirkt ein Genschalter auf sein Gen? Ein Berliner Forschungsteam hat ein Register aus Genverstärkern, deren Lage im Genom sowie ihrer Aktivierungsstärke in Mäuse-Stammzellen erstellt. Dabei entdeckten sie DNA-Muster,…

Ultraschnelle Videokamera für elektrische Felder

Von Heinrich Hertz zu Terahertz: High-Tech-Anwendungen in der Optoelektronik arbeiten heute mit ultraschnellen elektrischen Schwingungen und erreichen teilweise Frequenzen bis in den Terahertz-Bereich. Einem Team der Universitäten Bayreuth und Melbourne…

Partner & Förderer