Eurex legt Produkte auf drei weitere STOXX-Indizes auf

Die internationale Terminbörse Eurex wird ihre Produktpalette im Bereich Aktienindexderivate erweitern. Ab 23. Juli 2007 werden Futures und Optionen auf die Indizes DJ Euro STOXX Select Dividend30 sowie DJ STOXX Large 200 und DJ STOXX Small 200 verfügbar sein. Mit den drei zusätzlichen Indexprodukten baut Eurex das Angebot an STOXX-Produkten weiter aus.

Derzeit notieren bereits 40 Futures und 44 Optionen auf STOXX-Indizes.

Die Futures und Optionen auf den DJ STOXX Large 200 und DJ STOXX Small 200 ergänzen die seit 2005 verfügbaren Futures und Optionen auf den DJ STOXX® Mid 200, wodurch die komplette Palette der STOXX-Größenindizes abgedeckt wird. Der Umsatz in Optionen auf den Dow Jones STOXX Mid 200-Index übertraf den Umsatz in anderen Optionen auf paneuropäische Größenindizes in den vergangenen Monaten deutlich. Mit den beiden neuen Indexoptionen können Investoren künftig ihre Portfolios noch genauer nach dem Kriterium Größe (Large-, Mid- und Smallcaps) strukturieren.

Der DJ Euro STOXX Select Dividend30 Index umfasst 30 Aktien mit der besten Dividenden-Performance aus der Euro-Zone. Die europaweit ersten Futures und Optionen auf einen Dividendenindex zielen besonders auf Anleger, die dividendenbasierte Anlagestrategien verfolgen.

Peter Reitz, Mitglied des Eurex-Vorstands, sagte: „Die Popularität entsprechender Handelsstrategien hat bei Investoren stark zugenommen, besonders weil sich Aktien mit höherer Dividendenrendite gegenüber Aktien mit niedrigerer Dividendenrendite in den vergangenen Jahren deutlich besser entwickelt haben.“ Das Interesse lässt sich auch am stark gestiegenen Handel in ETFs auf den DJ Euro STOXX Select Dividend30 Index ablesen. Reitz ergänzt: „Die entsprechenden ETFs rangieren bereits unter den Top Ten der europäischen ETFs, gemessen an ihren Assets under Management.“

Entsprechend den existierenden Aktienindexprodukten werden die neuen Futures und Optionen bar abgewickelt. In allen Produkten werden Market Maker von Beginn an für Liquidität sorgen. Bis Jahresende 2007 berechnet Eurex keine Gebühren für diese Produkte.

Media Contact

Media Relations Gruppe Deutsche Boerse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Theoretische Physik: Modellierung zeigt, welche Quantensysteme sich für Quantensimulationen eignen

Eine gemeinsame Forschungsgruppe um Prof. Jens Eisert von der Freien Universität Berlin und des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat einen Weg aufgezeigt, um die quantenphysikalischen Eigenschaften komplexer Festkörpersysteme zu simulieren. Und…

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen in intensiven Laserfeldern detailliert untersucht. Dabei nutzten sie die durch einen Laserpuls angestoßene Rotation…

Auf dem Weg zur fischfreundlichen Wasserkraft

In dem europaweiten Projekt „FIThydro“ unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) haben Forscherinnen und Forscher in Zusammenarbeit mit Industriepartnern bestehende Wasserkraftwerke untersucht. Diese Ergebnisse nutzten sie, um neue Methoden…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close