357 Mrd. Euro Umsatz an deutschen Wertpapierbörsen im Januar

Umsatz um 40 Prozent gestiegen

An den deutschen Börsen wurden im Januar nach der Gesamtumsatzstatistik 357 Mrd. Euro umgesetzt. Damit liegt der Umsatz rund 40 Prozent über dem Niveau des Vormonats (Dezember 2001: 255 Mrd. Euro) Vom Gesamtumsatz entfielen 270 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine und Exchange Traded Funds sowie 87 Mrd. Euro auf Renten.

Die Orderbuchstatistik, die in Einfachzählung alle Umsätze im Orderbuch von Xetra und dem maklergestützten Präsenzhandel ermittelt, weist für alle deutschen Börsen im Januar einen Aktienumsatz von rund 94,2 Milliarden Euro aus; damit übertrifft der Januar den Vormonat um rund 41 Prozent (Dezember 2001: 67 Mrd. Euro). In deutschen Aktien wurden dabei 87,6 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien rund 6,6 Mrd. Euro. Bei inländischen Aktien liefen rund 92,4 Prozent über Xetra, weitere 5,2 Prozent entfielen auf den Präsenzhandel der FWB Frankfurter Wertpapierbörse.

Der Anteil von Xetra bei den DAX-Werten lag im Januar bei rund 95 Prozent. Beim MDAX entfielen rund 77 Prozent auf Xetra, bei den SDAX-Werten rund 38 Prozent und bei den Werten des Neuen Marktes rund 66 Prozent. Bei ausländischen Aktien entfielen rund 87 Prozent aller Aktienumsätze auf Xetra und das Parkett der FWB.

Umsatzstärkster DAX-Titel im Januar 2002 war Siemens mit 11,9 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Altana mit 423,9 Millionen Euro vorn, im Neuen Markt Aixtron mit 209,4 Millionen Euro. Bei den SMAX-Werten führte Indus Holding mit einem Umsatz von rund 10,2 Millionen Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund im Januar war wie bisher der DAX EX mit 1,3 Milliarden Euro. Bei den Xetra US Stars lag IBM mit 120,9 Millionen Euro vorn.

Für Fragen aus den Redaktionen stehen Walter Allwicher und Candice Adam gern zur Verfügung: Tel.: +49-69-21 01-15 00.

Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Boerse finden Sie unter http://www.media-relations.deutsche-boerse.com. Für Fragen, rufen Sie uns an unter 069-2101-1500 oder schicken Sie uns ein Mail an Media-Relations@deutsche-boerse.com.

Media Contact

GRUPPE DEUTSCHE BÖRSE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ordnung in der Unordnung

Dichtefluktuationen in amorphem Silizium entdeckt Erstmals hat ein Team am HZB mit Röntgen- und Neutronenstreuung an BESSY II und BER II in amorphem Silizium mit einer Auflösung von 0.8 Nanometern…

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close