6. Tagung des deutsch-ukrainischen Kooperationsrates

Vom 18. bis 21. Juli 2001 fand in Odessa die 6. Tagung des deutsch-ukrainischen Kooperationsrates über wirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit statt. Die deutsche Delegation wurde vom Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Dr. Axel Gerlach, die ukrainische vom Vizepremier der Ukraine Wasyl Rogowy geleitet. An der Tagung nahmen Vertreter verschiedener Ressorts, ukrainischer Regionen und deutscher Bundesländer sowie über 200 Vertreter der Wirtschaft beider Länder teil.

Im Rahmen verschiedener Arbeitskreise (Industrie, Bauwesen, Energie/Kohle, Landwirtschaft, Tourismus, Standardisierung/Zertifizierung und Finanzierung) wurden aktuelle Fragen der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit im Bereich des Handels und der Investitionen besprochen. Beide Seiten begrüßten die im Jahre 2000 und im 1. Halbjahr des laufenden Jahres zu verzeichnende positive Entwicklung der bilateralen Handelsbeziehungen, die auch zu einer Zunahme von Firmenkontakten, nicht zuletzt auf regionaler Ebene, geführt hat. Der Außenhandelsumsatz erreichte im Jahre 2000 ein Volumen von 2,3 Mrd. Euro.

Breiten Raum nahm auch die Diskussion über Möglichkeiten der Finanzierung von Liefergeschäften und Investitionen ein. Dabei wurde die Bedeutung von Hermes-Ausfuhrgewährleistungen betont. Beide Seiten beabsichtigen, die Zusammenarbeit im Energiebereich, insbesondere bei der Energieeinsparung, zu intensivieren. Man war sich darin einig, dass vor dem Hintergrund des eindrucksvollen Wirtschaftswachstums in der Ukraine gute Chancen für einen weiteren Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit bestehen. Die deutsche Seite betonte in diesem Zusammenhang, dass dafür eine Fortführung der eingeleiteten Strukturreformen sowie der weitere Abbau bestehender Handels- und Investitionshemmnisse wichtige Voraussetzungen seien.

Media Contact

BMWi NEWSLETTER

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer