Mehr Betriebe bilden mehr aus / DIHT widerlegt Kassandrarufe der Bundesanstalt für Arbeit

Mit einem Zuwachs von vier Prozent bei den neu eingetragenen Lehrlings-Verträgen stehen die Signale auf dem Ausbildungsmarkt weiter auf grün. Insgesamt wurden bis Ende Mai 2001 bei den Industrie- und Handelskammern (IHKs) 132.280 Ausbildungsverträge in Industrie, Handel und Dienstleistungen registriert. Die Zuwachsrate gegenüber dem Vorjahr ist allerdings leicht rückläufig, was auf einen früheren Vertragsabschluss als in den Vorjahren hindeutet, dies hat die jüngste Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT) ergeben.

Nicht nachvollziehen kann der DIHT die erneuten Kassandrarufe des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesanstalt für Arbeit. Dieses hatte kürzlich behauptet, dass sich immer weniger Betriebe an der Berufsausbildung beteiligten. Die Zahlen der IHKs beweisen nach DIHT-Darstellung das Gegenteil: Von 1994 bis 2000 nahm die Zahl der Ausbildungsbetriebe deutlich zu: von 145.700 auf 191.026. In den neuen Bundesländern gab es zuletzt 35.747 Ausbildungsbetriebe nach 23.261 im Jahr 1994. Diese Zahlen belegen, dass das Ausbildungsengagement der Wirtschaft nicht zurückgegangen ist, sondern dass immer mehr Betriebe für die Ausbildung gewonnen werden konnten, betont der DIHT.

Ansprechpartner für Medien

Dr. Günter Lambertz ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Materialforschung mit Ultra-Kurzpuls-Laserquelle

Universität Bayreuth verfügt über leistungsstarkes Großgerät. Die Ingenieurwissenschaften an der Universität Bayreuth verfügen seit kurzem über ein einzigartiges, mit einer Ultra-Kurzpuls-Laserquelle ausgestattetes Lasergerät zur Bearbeitung von Materialien. Auf den Gebieten…

Offene IT-Plattform xito.one: Low Code für Serviceroboter

Begleitendes Forschungsprojekt SeRoNet zeigt Flagge auf automatica sprint. Coronabedingt letztes Jahr abgesagt, findet vom 22. bis 24. Juni 2021 die digitale Fachmesse automatica sprint statt. Das Fraunhofer IPA präsentiert dort…

Evolution: Auf verschiedenen Wegen zum Ziel

Fruchtfliegen haben im Lauf der Evolution unterschiedliche Lösungen gefunden, um die ungleiche Verteilung von Geschlechtschromosomen zu kompensieren. Die Geschlechtschromosomen sind im Tierreich oft ungleich verteilt: Weibliche Zellen verfügen über zwei…

Partner & Förderer