Educatis zeigt Engagement für mehr Verantwortung im Bildungsbereich

Die PRME, die während des Global Compact Leaders Summit am 5. Juli 2007 in Genf bekannt gegeben wurden, sollen Methoden aufzeigen, wie akademische Einrichtungen gesellschaftlich verantwortungsvolles Unternehmertum fördern können.

Mehr als 5 000 Unternehmen, Organisationen und Universitäten aus 120 Ländern beteiligen sich an der 1999 von Kofi Annan, dem damaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen, ins Leben gerufenen Initiative zur Förderung von 10 Prinzipien, die die Bereiche Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung betreffen.

Educatis verpflichtet sich damit besonders die Principles for Responsible Management Education zu fördern, die die Wertvorstellungen des Global Compact in den akademischen Bereich übertragen. Ziel ist es, an Projekten mit gesellschaftlicher oder umweltrechtlicher Verantwortung teilzunehmen oder das Studium so aufzubauen, dass durch Forschung und Lehre verantwortungsvolle künftige Unternehmer ausgebildet werden.

Die Prinzipien wurden von einer Gruppe bestehend aus 60 Dekanen, Hochschulpräsidenten und Vertretern der führenden Business Schools in Zusammenarbeit mit dem Global Compact der Vereinten Nationen, der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB), der European Foundation for Management Development (EFMD), dem Aspen Institute's Business and Society Program, der European Academy for Business in Society (EABIS), der Globally Responsible Leadership Initiative (GRLI) und Net Impact erarbeitet.

Nähere Informationen zum Global Compact und den Principles for Responsible Management Education (PRME) finden Sie unter folgendem Link:

http://www.unglobalcompact.org/HowToParticipate/academic_network/index.html

Media Contact

Prof. Dr. Konstantin Theile idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lasern in eine mobile Zukunft

Das EU-Infrastrukturprojekt NextGenBat hat ambitionierte Ziele: Die Performance von mobilen Energiespeichern wie Batterien soll mit neuen Materialien und laserbasierten Herstellungsverfahren enorm gesteigert werden. Zum Einsatz kommt dabei ein Ansatz zur…

Aufbruch in die dritte Dimension

Lassen sich auch anspruchsvolle Metallbauteile in Serie produktiv und reproduzierbar 3D-drucken? Forschende aus Aachen bejahen diese Frage: Sie transferierten am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT das zweidimensionale Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA auf…

Motorenforscher starten Messkampagne mit klimaneutralem Wasserstoff

„Wasserstoff und daraus erzeugte synthetische Kraftstoffe werden ein zentraler Baustein der maritimen Energiewende sein“, davon ist Professor Bert Buchholz von der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock fest…

Partner & Förderer