ISE und Eurex kooperieren im Bereich Technologie

Gary Katz, President und CEO von ISE, sagte: „Technologie ist im derzeitigen Wettbewerb ein zentrales Unterscheidungsmerkmal. Die interne Lösung wird die Flexibilität unserer Plattform erhöhen und die Entwicklungszeiten für Verbesserungen verkürzen, so dass wir unseren Teilnehmern noch bessere Bedingungen bieten können. Beide Partner, ISE und Eurex, haben die technologische Entwicklung der Branche maßgeblich vorangetrieben. Wir werden unsere Vorreiterposition als innovativer Technologieanbieter festigen.“

Eurex-CEO Andreas Preuß sagte: „Die Zusammenführung der Ressourcen unserer jeweiligen Technologieteams ermöglicht die Entwicklung eines neuen, in der Branche führenden Handelssystems für ISE. Diese Maßnahme ist Bestandteil der angekündigten Synergieeffekte aus der Fusion, die ISE in das globale Netzwerk von Eurex einbindet. Wir werden weiterhin unsere gemeinsamen Vertriebsnetze, das Know-how und unsere Innovationsfähigkeit optimal einsetzen, um Ertragssynergien und Effizienzsteigerungen zu erzielen und den spezifischen

Anforderungen unserer jeweiligen Märkte Rechnung zu tragen.“

Die Entwicklung des neuen Systems wird mehrere Jahre in Anspruch nehmen, und die Technologieteams von ISE und der gesamten Gruppe Deutsche Börse werden ihre umfangreiche Erfahrung einbringen. In der Entwicklungsphase wird der Optionshandel von ISE weiterhin über die CLICK-Technologieplattform von OMX

betrieben. ISE wird weiterhin mit OMX zusammenarbeiten, um das bestehende System zu unterstützen und zu verbessern. Eurex und ISE schließen derzeit die Planungsphase für das gemeinsame Entwicklungsprogramm ab und wollen die neue Plattform Anfang 2011 in Betrieb nehmen.

Eurex (www.eurexchange.com)

Die internationale Terminbörse Eurex, eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Deutsche Börse AG und SWX Swiss Exchange, organisiert global Handelsplätze.

Eurex bietet eine breite Palette an Euro-denominierten Zins- und Aktien-Benchmarkderivaten an. Zum Portfolio gehört darüber hinaus die weltgrößte Aktienoptionsbörse International Securities Exchange (ISE).

Eurex

Repo and Eurex Bonds runden das Angebot im Bereich Repo- und Anleihenhandel ab.
Mit Eurex Clearing AG verfügt Eurex zudem über ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus. Das globale Liquiditätsnetzwerk von Eurex umfasst mehr als 550 direkte Börsenteilnehmer in 20 Ländern.

ISE (www.ise.com)

Die International Securities Exchange betreibt vollelektronische Plattformen, die durch innovative Technologie und Marktstruktur effiziente Marktplätze schaffen. Das Portfolio von ISE besteht derzeit aus einer Options- und einer Aktienbörse. Das Angebot des weltgrößten Handelsplatzes für Aktienoptionen umfasst Optionen auf Aktien, ETFs, Indizes und Devisen. Über die ISE Stock Exchange werden etwa 6.000 Wertpapiere gehandelt. Als einzige vollelektronische Aktienplattform bietet die ISE Stock Exchange die Möglichkeit fortlaufender

Preisverbesserungen durch die Interaktion der nicht angezeigten/anonymen Liquiditätspools (MidPoint Match) und des vollständig angezeigten Aktienmarktes. ISE Alternative Markets soll 2008 an den Start gehen und eine Handelsplattform für Derivateauktionen bieten.

Als Ergänzung zu den Handelsplattformen entwickelt ISE auch innovative neue

Produkte mit zusätzlichem Mehrwert für Anleger. So hat das Unternehmen u.a.
ein Portfolio proprietärer Indizes und verbesserte Marktdatenprodukte für den intelligenten Anleger im Angebot.

ISE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex, einer führenden internationalen Terminbörse. Eurex ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Deutsche Börse AG und SWX Swiss Exchange. Zusammen sind Eurex und ISE Weltmarktführer bei Aktien- und Aktienindexderivaten.

Ansprechpartner für Medien

Media Relations Gruppe Deutsche Börse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen

Aktuelle und interessante Meldungen und Entwicklungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem bietet Ihnen der innovations-report Berichte aus den Teilbereichen: Aktienmärkte, Konsumklima, Arbeitsmarktpolitik, Rentenmarkt, Außenhandel, Zinstrends, Börsenberichte und Konjunkturaussichten.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen