High Performance Horizontal Diverter in Bandförderanlagen ermöglicht höheren und sanften Durchsatz

Ein neuer High Performance Horizontal Diverter für Baggage Handling Systems wird von der Siemens Dematic AG auf der Interairport präsentiert. Er sortiert einen Gepäckstrom horizontal von einem Geradförderer auf einen anderen Förderer. Das Gerät kann bis zu 3.600 Gepäckstücke pro Stunde schonend sortieren oder abweisen. Der High Performance Horizontal Diverter ist auch einsetzbar, um in Störungssituationen redundante Förderwege zu erschließen.

Die Abweisfläche ist auf zwei vertikale Schwenkarme aufgeteilt, die von der Seite um 45 Grad in die Förderbahn gedreht werden. Geschwenkt bilden die Weichenarme einen durchgehenden Abweiser, der durch die angetriebenen Förderbänder die Gepäckstücke umleitet. Das Gepäck wird im Gegensatz zum Pusher äußerst schonend behandelt. Durch den Weichenwinkel von 45 Grad ist es möglich, auch empfindliche und nicht formstabile Gepäckstücke, wie beispielsweise Golfsäcke, vorsichtig zu sortieren.

Bei dem High Performance Horizontal Diverter, mit der Sortierrichtung nach links und rechts liegt die Leistung bei 3.600 Gepäckstücken pro Stunde. Das ist die Prozessleistung bei 1,9 m/s und einer Kofferlänge von 800 mm.

Die Abweiser bleiben dabei jeweils so lange ausgeschwenkt, bis ein ankommendes Gepäckstück in eine andere Richtung umgeleitet werden muss. Dadurch werden die erforderlichen Weichenzyklen minimiert. Der Bewegungsvorgang wird von leistungsfähigen Servoantrieben ausgelöst. Dadurch werden die Abweisarme mit hoher Genauigkeit und kurzer Umlaufzeit umgeschaltet. Der dynamische Schwenkabweiser ist eine einfache Konstruktion, die mit nur wenigen beweglichen Teilen auskommt. Der High Performance Horizontal Diverter kann Gepäckstücke mit einem Gewicht bis zu 60 kg sortieren.

Für die Gepäck- und Frachtabfertigung bietet die Airport Logistics der Siemens Dematic ein umfassendes Spektrum an Systemlösungen und Serviceleistungen an. Dabei werden internationale Standards als Basis berücksichtigt, besonders in Bezug auf Systemdurchgängigkeit und Effizienz der Anwendungen.

Media Contact

Siemens

Weitere Informationen:

http://www.siemens-dematic.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer