GPS im T-Shirt und ″smarte″ Radlerhosen für anspruchsvolle Sportler

Diese sollen beim Sport die physiologischen Parameter (Körpertemperatur, Herzrate etc.) des menschlichen Körpers ermitteln. Ab September 2014 können die ersten beiden Produkte – ein T-Shirt und eine Radlerhose – von Profi- und Hobbysportlern erworben werden.

Bei der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurde das 2008 gegründete Start-up mit dem Health Innovation Award ausgezeichnet. Das “D-Shirt” (digital-Shirt) wurde entwickelt, um das Konzept der smarten Gewebe zu demonstrieren, in die folgende Funktionen integriert wurden: GPS, Herzfrequenz-, Beschleunigungs- und Höhenmesser. Die Daten werden via Bluetooth zu einem Smartphone übertragen, das (mit Android) anschließend eine detaillierte Statistik liefert.

Darüber hinaus leitet Cityzen Sciences ein Industrie-Projekt mit der Bezeichnung “Smart-Sensing”, das ein Konsortium von französischen Unternehmen umfasst und von der französischen öffentlichen Investitionsbank (BPI – Banque publique d’investissement) gefördert wird. Das Start-up möchte jedoch auch mit Drittunternehmen zusammenarbeiten und seine Technologie als eine “Ingredienz” anbieten, die in die verschiedensten Gewebe integriert werden könnte.

Dabei geht es insbesondere um die Sensoren, die als flexible Leiterplatte in eine Silikonschicht eingebettet wurden. Daraus ergibt sich ein zwei Zentimeter dickes “Patch”-Quadrat mit einem Gewicht von weniger als zehn Gramm. Es wird auf einemnTextilstreifen aufgebracht, der während der Herstellung in das Produkt integriert wird.

Quelle: “T-shirts GPS et cuissards connectés pour sportifs exigeants”, Artikel aus Futura Sciences – 19.01.2014 – http://www.futura-sciences.com/magazines/high-tech/infos/actu/d/smartphone-t-shirts-gps-cuissards-connectes-sportifs-exigeants-51697/#xtor=RSS-8

Redakteur: Aurélien Filiali, aurelien.filiali@diplomatie.gouv.fr

Media Contact

Aurélien Filiali Wissenschaft-Frankreich

Weitere Informationen:

http://www.wissenschaft-frankreich.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie

Neuerungen und Entwicklungen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung sowie der dafür benötigten Hardware finden Sie hier zusammengefasst.

Unter anderem erhalten Sie Informationen aus den Teilbereichen: IT-Dienstleistungen, IT-Architektur, IT-Management und Telekommunikation.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close