Sonderthemen

Erster deutscher postgradualer Studiengang Rechtsinformatik an der Universität Hannover

Wer soll das Internet kontrollieren? Wie sollen Computerhacker bestraft
werden? Dürfen Musiktitel aus dem Internet geladen werden? Und – ganz
aktuell- wie geht man mit rechtsextremen und pornografischen Inhalten um?
Fragen, die eine Antwort suchen – und das so schnell wie möglich. Denn die
bislang gelten-den Rechtsvorschriften reichen nicht aus, um der rasanten
Entwicklung von Internet und E-Commerce gerecht zu werden. „Aus dieser
Erkenntnis heraus habe ich den neuen einjährigen

Studieren mit Links via www.studieren-im-netz.de

Studieren mit Links geht, und zwar bewusst als Ergänzung des
herkömmlichen Studiums. www.studieren-im-netz.de, das neue
BLK-Informationssystem, ist der erste Schritt hin zum virtuellen Studium
in Deutschland. Eine komfortable Suchmaske hilft Nutzerinnen und Nutzern,
sich aus über 1.400 online verfügbaren Studienangeboten deutscher
Hochschulen ihr individuelles Studienprofil zusammenzustellen.

Studieren mit Links geht, und zwar bewusst als Ergänzung des
herköm

Erste Imageanalyse der TU Dresden

Erste Imageanalyse der TU Dresden: TU Angehörige und Dresdner Bürger
identifizieren sich mit ihrer Universität

Erstmals hat die Leitung der TU Dresden (TUD) eine vergleichende
Befragung zum Image der Universität Dresden in Auftrag gegeben. Ziel war,
genauer zu erfahren, was die Angehörigen der TUD und die Dresdener
Bevölkerung über ihre Universität und deren Entwicklung denken. Eine
Forschergruppe der TUD realisierte diese Imageanalyse.
TU Dresden ist Wunschuni

Studien- und Berufswahl 2000/2001 ab heute im Netz

Studien- und Berufswahl 2000/2001 ab heute im Netz

Der unverzichtbare Lotse für den Weg in Studium und Beruf
www.studienwahl.de liefert ab sofort alle Informationen für
Studienbeginner und Berufsanfänger ’00/01. Die neue Ausgabe von
„Studien- und Berufswahl 2000/2001“, des Klassikers für alle, die mit
ihrem Studium beginnen oder ihren Studienplatz wechseln wollen sowie für
Berufsanfänger oder Berufswechsler liegt be

Ab WS 2000/02: M. Sc. in Financial Management and Electronic Commerce an Augsburger WiSo-Fakultät

Dreisemestriger, spezialisierter und stark praxisbetonterMaster-Studiengang mit hohen Anforderungen Am 31. Juli 2000 endete die Bewerbungsfrist für die Aufnahme in den neuen Augsburger Master-Studiengang „Financial Management and Electronic Commerce“. 23 Kandidatinnen und Kandidaten, die bereits einen Bachelor-Abschluss oder adäquates ökonomisches und betriebswirtschaftliches Grundwissen vorweisen können, haben sich beworben. Ein Eignungsfeststellungsverfahren mit persönlichen Aus

NRW fördert Existenzgründer aus Hochschulen – 100ster Gründer kommt von der Uni Siegen

Die Selbständigenquote in Nordrhein-Westfalen steigt. Dazu
beigetragen hat unter anderem das in die erfolgreiche "GO!"-Initiative
eingebundene Programm zur Finanziellen Absicherung von
Unternehmensgründungen aus Hochschulen, PFAU, das jetzt den 100sten
Hochschulabsolventen beim Schritt in die Selbständigkeit unterstützt:
Dr.-Ing. Hartmut Sauer, Maschinenbauer an der Siegener Universität.

Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Ausbildung, Fachhochschulr

Seite
1 9.908 9.909 9.910 9.911 9.912 9.926