Sonderthemen

Biologische Abwasserbehandlungsanlage auf der AUTOMECHANIKA 2000 in Frankfurt/Main

Biologische Abwasserbehandlungsanlage auf der
AUTOMECHANIKA 2000 in Frankfurt/Main

Mit einer biologischen Wasseraufbereitungsanlage für
Autowaschanlagen wird eine Unternehmensgründung aus der Universität
Hohenheim auf der AUTOMECHANIKA vertreten sein, die vom Mittwoch, 6. bis
Sonntag, 10. September 2000 in Frankfurt am Main stattfinden wird. Das
innovative Unternehmen TOPATEC Wasseraufbereitung stellt die biologische
Wasseraufbereitungsanlage der Baureihe AQUA-PICOM

Rapid World – Ideen nehmen greifbare Formen an

Neuheiten müssen rasch auf den Markt – dazu
leistet auch die Entwicklungs-abteilung ihren Beitrag. Um weltweit bei
immer kürzeren Innovationszyklen im Wettbewerb bestehen zu können,
muss die Zeit vom ersten Entwurf bis zum marktfähigen Produkt möglichst
kurz sein. Rapid Prototyping ist hier der zentrale Ansatz. Die neuesten
Verfahren und Produkte finden sich auf der MATERIALICA 2000 in einer
eigenen Focus Area.

Schneller am Markt – diese Anforderung gilt auch

Keramik auf dem Kolben und Porzellan von der Rolle

Hochleistungskeramik findet sich in vielen Gegenständen
wieder, die mittlerweile zum Alltag gehören: in der Elektronik, der
Medizintechnik, im Maschinen- und Fahrzeugbau oder in der Chemischen
Industrie. Auf der MATERIALICA 2000 zeigen eine Reihe von Herstellern
innovative Produkte, die weit über klassische Anwendungen der Keramik
hinaus gehen. Dazu zählen keramische Folien, die sich wie Kunststoff
aufrollen lassen oder Keramik-Metall-Verbunde, welche die Lebensdauer
von Bau

Surface World – Hauchdünne Schichten mit vielen Funktionen

Experten sind sich einig: Die Oberflächentechnik
im Kontext innovativer Materialien wird in Zukunft immer wichtiger, weil
damit – unabhängig vom Grundmaterial des Bauteils – die Funktionalität
weiter optimiert werden kann. Dieser Aufwärtstrend ist auf der Surface
World der MATERIALICA 2000 eindeutig erkennbar – dieses Jahr präsentiert
sich diese Focus Area dreimal größer als auf der MATERIALICA 99. Hier
finden die Fachbesucher die aktuellen Produkte und Trends auf einem
Blic

Neue Informatikstudiengänge an Universität Münster genehmigt

Land baut Studienangebot für IT-Spezialisten weiter aus

NRW-Bildungsministerin Gabriele Behler hat heute zwei neue
Informatik-Studiengänge an der Universität Münster genehmigt, die damit
auf den Mangel an IT-Arbeitskräften in Deutschland reagiert. Bereits zum
kommenden Wintersemester startet der postgraduale Master-Zusatzstudiengang
„Angewandte Informatik“. Zum Wintersemester 2001/2002 wird der
Diplom-Studiengang „Informatik mit integriertem naturwissenschaftli

Herausforderung für Hochschulen – Ehemalige wünschen Kontakte zu ihrer Hochschule

Neue empirische Befunde der bundesweit repräsentativen
Absolventenbefragung von HIS Hochschul-Informations-System zeigen, dass
rund vier Fünftel der Absolventinnen und Absolventen in einem mehr oder
weniger engen Kontakt zu ihrer Hochschule stehen. Der größere Teil dieser
Kontakte ist eher informell (73%) und bezieht sich weitgehend auf
ehemalige Kommilitonen, während der andere Teil (36%) direkt mit den
Institutionen der Hochschulen verknüpft ist. Etwa die Hälfte der
Absol

Seite
1 9.901 9.902 9.903 9.904 9.905 9.918