Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse unterstützt Marktinnovation durch Beteiligung an GMEX Group

24.10.2013
Die Deutsche Börse AG hat heute den Kauf eines Minderheitsanteils an der Global Markets Exchange Group International LLP ("GMEX Group") bekannt gegeben.

Das Unternehmen zahlt einen einstelligen Millionenbetrag in Britischen Pfund für die Anteile. GMEX Group ist eine in London ansässige Unternehmensgruppe, die unter anderem eine Börse betreibt und sich auf die Einführung einer Reihe neuer Produkte konzentriert.

Dazu gehören eigene Zinsswaps Futures und Derivateindizes. Zudem stehen Geschäftsbeziehungen zu Börsen in Schwellenländern im Fokus, für die Handelstechnologie für die verschiedensten Wertpapierklassen zum Einsatz kommt.

Mit dem Kauf der Anteile unterstützt die Deutsche Börse neue Produktkonzepte, von denen einige es den Unternehmen ermöglichen werden, Kapitalkosten und Kosten für Sicherheitsleistungen zu reduzieren.

"Die Beteiligung an der GMEX Group unterstreicht unseren Fokus, mit Innovationen die Integrität und Sicherheit von Kapitalmärkten zu unterstützen - das ist auch der Wunsch des Endkunden im Kapitalmarkt, dem das innovative Geschäftsmodell der GMEX Group Rechnung trägt. Darüber hinaus erweitert die Partnerschaft unsere Positionierung bei neuen Produkten, einschließlich einzigartiger Zinsswap Futures und der Entwicklung von neuen Marktsegmenten für eine Vielzahl von Marktteilnehmern in bestehenden und aufstrebenden Märkten", sagte Andreas Preuß, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gruppe Deutsche Börse und Vorstandsvorsitzender von Eurex.

"Wir sind über alle Maßen erfreut über die Beteiligung eines strategisch so wichtigen, weltweit tätigen Börsenbetreibers und sehen dies als klare Bestätigung unserer Vision und unseres Geschäftsmodells, ohne dabei unsere Unabhängigkeit zu verlieren. Wir freuen uns auf den umfassenden Beitrag der Gruppe Deutsche Börse, der dazu dienen wird, die Ausrichtung unserer neuen Börse zum Nutzen von Derivatehändlern und Endkunden auf der ganzen Welt zu verbessern. Das globale regulatorische Umfeld entwickelt sich schnell und wir beabsichtigen, die GMEX Group als einen der agilsten und fähigsten Dienstleister in diesem Umfeld zu etablieren", sagte Hirander Misra, Vorstandsvorsitzender der GMEX Group.

Kontakt:
Deutsche Börse:
Frank Herkenhoff,
Telefon: +49-(0) 69-2 11-1 15 00,
frank.herkenhoff@deutsche-boerse.com
GMEX Group:
Melanie Budden,
The Realization Group,
Telefon: +44 (0) 7974 937 970
E-mail: melanie.budden@therealizationgroup.com
Über die Gruppe Deutsche Börse
Die Gruppe Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Finanzbranche mit Produkten und Dienstleistungsangeboten für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Prozesskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum der Deutschen Börse Marktdaten und Indizes sowie Dienstleistungen für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen.

Die wichtigsten Märkte der Gruppe sind die Frankfurter Wertpapierbörse (Xetra), eine der größten europäischen Wertpapierbörsen, und Eurex Exchange, einer der größten Terminmärkte weltweit.

Zur Gruppe Deutsche Börse zählen die Deutsche Börse AG, ein DAX-Unternehmen, sowie ihre hundertprozentigen Tochtergesellschaften Clearstream International S.A. und Eurex Zürich AG. Zur Produktpalette von Eurex gehören die International Securities Exchange (ISE, eine der führenden US-Optionsbörsen), die European Energy Exchange (EEX) sowie die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Handel mit Repos und Anleihen abrunden. Die Geschäftsaktivitäten im Bereich Kassamarkt und Marktdaten werden als Geschäftsbereiche der Deutsche Börse AG geführt.

Über GMEX Group
Die GMEX Group ging im August mit den Bereichen Börsenberatung, Technology und Indexgeschäft an den Start und erwartet die Zulassung der britischen Aufsichtsbehörde (”FCA”) für das Betreiben einer multilateralen Handelsplattform (MTF). Die Zulassung wird den Handel mit dem Constant Maturity Futures (“CMF”) ermöglichen, der entwickelt wurde, um die Komplikationen anzugehen, die bei herkömmlichen, quartalsweise (März, Juni, September und Dezember) auslaufenden Future-Kontrakten bestehen.
Global Markets Exchange Group International LLP ist eine Gruppe von Unternehmen, die ethische, nachhaltige und innovative Lösungen für das neue Zeitalter der weltweiten Finanzmärkte bieten. Im Einzelnen geht es um:
- Starten und Betreiben von kostengünstigen Börsen für den Handel mit Kassamarktpapieren, Schuldtiteln, Währungen, Derivaten und Rohstoffen in entwickelten und aufstrebenden Märkten
- Entwickeln von daraus abgeleiteten neuen Markt- und Produktindizes
- Zusammenschließen von Börsen untereinander und zum GMX MTF in London wodurch eine weltweites Liquiditätsnetzwerk entsteht
- Handeln von Produkten der Partnerbörsen bei GMEX in London und GMEX-Produkten bei den Partnerbörsen, basierend auf einem Gewinnbeteiligungsmodel
- Geschäftsentwicklung, um die Liquidität von Produkten der Partnerbörsen zu erhöhen
- Beraten beim Thema Börsenstrategie, Produktentwicklung, Verrechnung und Regulation

- Bereitstellen von Plattform-Technologie

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.gmex-group.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik