Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Die Bundesregierung bleibt weiter auf Gründerkurs"

25.04.2002


Staatssekretär Dr. Alfred Tacke begrüßte anlässlich der heutigen Eröffnung des zweitägigen Gründerkongresses und des 8. Investmentforums über 250 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissen-schaft, Politik, Verbänden und der Kapitalbeteiligungswirtschaft.

Die Veranstaltung bietet technologieorientierten Gründungsunternehmen und potenziellen Be-teiligungskapitalgebern die Möglichkeit, intensivere Kontakte für ein späteres gemeinsames Engagement beim Aufbau und Wachstum der zukunftsorientierten Unternehmen zu knüpfen.

Mit seiner Forderung: "Mehr technologieintensive Gründungen braucht das Land" unterstrich Tacke die besondere Bedeutung technologieorientierter Unternehmensgründungen für die ge-samte Wirtschaft. Denn diese Unternehmen haben:

ein im Durchschnitt höheres Wachstumspotenzial mit überregionaler und internationaler Markt-orientierung, ein im Vergleich zu traditionellen Gründungen viermal so hohen Beschäftigungszuwachs in den ersten 5 Jahren und sie entwickeln neues technologisches Wissen, das Alleinstellungsmerkmale im Wettbewerb schafft.

Tacke: "Die Bundesregierung bleibt mit ihrer Wirtschafts- und Technologiepolitik auf Gründer-Kurs und die Spannbreite der Fördermaßnahmen kann sich sehen lassen".

Mit FUTOUR 2000 stellt die Bundesregierung ein wichtiges Gründungsprogramm für den strukturellen Aufbau in Ostdeutschland zur Verfügung. Fast 500 existierende Gründungsunter-nehmen decken ein breites Spektrum in Hochtechnologiebereichen ab. Diese Unternehmen sind stark wachstumsorientiert, stabiler im Wettbewerb und schaffen hochwertige, zukunftssichere Arbeitsplätze. Deshalb "brauchen technologieorientierte Gründungen eine größere Lobby in der Öffentlichkeit" fordert Tacke .

Dies ist auch eines der Ziele des FUTOUR-Gründerkongresses. Eine den Kongress begleitende FuE-Leistungsschau zeigt eindrucksvoll die Breite der Gründungsideen und Technologiefelder der FUTOUR-Gründungen. Ohne die Unterstützung durch die Bundesregierung und die Tech-nologie-Beteiligungs-Gesellschaft mbH (tbg), die den Gründern gerade in der Startphase das wichtige Beteiligungskapital im Rahmen einer stillen Beteiligung bereitstellt, hätten diese Grün-dungen nur in sehr wenigen Fällen realisiert werden können.

Im Rahmen des 8. Investmentforums präsentieren eine Reihe ausgewählter Gründungsunterneh-men ihren Entwicklungsstand und ihr Leistungsspektrum mit dem Ziel, das für ihr weiteres Wachstum dringend benötigte Beteiligungskapital einzuwerben.

Pressemitteilungen | BMWi NEWSLETTER
Weitere Informationen:
http://www.futour.de

Weitere Berichte zu: Beteiligungskapital

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent
21.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Leichter Rückgang auf hohem Niveau
20.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics