Simple breath test may replace endoscopy

A simple breath test for detecting H pylori infection is as effective and safe as endoscopy and is less uncomfortable and distressing for the patient, conclude researchers in this week’s BMJ.

The study involved 708 patients with indigestion who had been referred to hospital for endoscopic investigation (examining the stomach using a tube-like viewing instrument).

A total of 356 patients received a non-invasive breath test for H pylori and 352 received endoscopy plus H pylori testing. Patients were also asked to score the degree of discomfort or distress caused by their test, and whether they would have the same test again.

After 12 months, non-invasive testing for H pylori was as effective and as safe as endoscopy. Furthermore, it was as reassuring to the patient as endoscopy, less uncomfortable and distressing, and substantially cheaper than endoscopy.

“For these reasons, non-invasive H pylori testing seems to be the preferred investigation for patients with uncomplicated dyspepsia,” conclude the authors.

Ansprechpartner für Medien

Emma Wilkinson alpagalileo

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Besser kleben im Leichtbau

Projekt GOHybrid optimiert Hybridverbindungen Leichtbau ist in der Mobilitätsbranche essentiell. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien…

Benchmark für Einzelelektronenschaltkreise

Neues Analyseverfahren für eine abstrakte und universelle Beschreibung der Genauigkeit von Quantenschaltkreisen (Gemeinsame Presseinformation mit der Universität Lettland) Die Manipulation einzelner Elektronen mit dem Ziel, Quanteneffekte nutzbar zu machen, verspricht…

Solarer Wasserstoff: Photoanoden aus α-SnWO4 versprechen hohe Wirkungsgrade

Photoanoden aus Metalloxiden gelten als praktikable Lösung für die Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenlicht. So besitzt α-SnWO4 optimale elektronische Eigenschaften für die photoelektrochemische Wasserspaltung, korrodiert jedoch rasch. Schutzschichten aus Nickeloxid…

Partner & Förderer