Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rentenmarkt: Oberwasser für die Bären

21.03.2006

Die Mitte September 2005 auch im Euroraum begonnene Trendumkehr bei den Renditen längerer wie auch kürzer laufender Papiere ist in eine neue Phase eingetreten. Seit Jahresbeginn zeigt der Zinsauftrieb wieder verstärkt Momentum und führte auch technisch über wichtige Widerstandszonen hinaus. Die Sorgen sind dabei heute durchaus ähnlich gelagert wie vor einem halben Jahr, als sich die Konjunktur trotz des zu verdauenden höheren Ölpreisniveaus in guter Verfassung zeigte und die Notenbanken zu Wachsamkeit mahnten. Jüngste Äußerungen im Rahmen des G10-Treffens ließen wenig Zweifel an der Einschätzung der führenden Notenbanken, dass die höheren Zinsen bisher keine Gefahr für das Wachstum darstellen. Selbst die japanischen Währungshüter haben sich nach fünf Jahren Deflationsbekämpfung für eine Rückkehr zur geldpolitischen Normalität entschieden. Per saldo legten zehnjährige Staatsanleihen in den USA und Euroland allein seit Jahresbeginn rund 25 Renditestellen zu. Bei zweijährigen Laufzeiten vollzogen vor allem Papiere aus Euroland (plus 33 Renditestellen) trotz jüngster Konsolidierung einen kräftigen Sprung.

Untermauert werden die Renditeschübe von einem anhaltend robusten globalen Konjunkturbild. Konsolidierungsansätze bei Stimmungsindikatoren erwiesen sich bisher trotz der deutlich erhöhten Niveaus als temporär. Zuletzt fiel der deutsche ZEW-Index mit einem unerwarteten Rückgang (63,4 nach 69,8 Punkte) auf, doch auch dies wird allgemein nicht als Auftakt zu einer ausgeprägteren Schwächephase eingestuft. Selbst wenn das verbleibende Aufwärtspotenzial bei den international vielbeachteten Frühindikatoren als zunehmend begrenzt anzusehen ist, dürften die realwirtschaftlichen Daten des ersten Quartals und vermutlich noch darüber hinaus insgesamt gut ausfallen. Der jüngste Konjunkturbericht der US-Notenbank unterstreicht jedoch, dass selbst in einem moderateren Expansionsumfeld (u.a. Immobilienmarkt) unverminderter Preisdruck auf den Vorstufen und Lohnsteigerungen dazu führen, dass trotz aktuell gedämpfter Preissteigerungen nicht automatisch auch die längerfristigen Teuerungsgefahren gebannt sind.

Unter dem Strich stellt sich dem Anleger zunehmend die Paradigmen-Frage, ob die Inflationsrisiken angesichts fortgeschrittener Konjunkturzyklen und steigender Auslastung der Kapazitäten in der derzeitigen Renditestruktur hinreichend reflektiert sind. Unter Fristigkeitsaspekten öffnen sich zwar institutionelle Käufer zuletzt sogar verstärkt wieder 30-jährigen Anleihen, Kursrisiken spielen dabei jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Die stressfreiere Anlagevariante besteht in kürzeren Laufzeiten zu inzwischen relativ attraktiver gewordenen Konditionen. Hier spiegelt sich in den Terminmarktsätzen bereits eine Leitzinserwartung per Ultimo 2006 von über 3 Prozent wider.

Jürgen Pitzer | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: Euroland Renditestelle Rentenmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Sensoren auf Gummibärchen: Team druckt Mikroelektroden-Arrays auf weiche Materialien

21.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics