Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Noch keine Sommerflaute bei offenen Fonds

10.06.2005


"Fondsbörse Deutschland" - Fondsbörse aktuell: Schwankendes Umsatzvolumen

Im Verlauf der zu Ende gehenden Woche schrumpfte an der Fondsbörse Deutschland in Hamburg der Handel mit offenen Fonds am Donnerstag ungewöhnlich stark. Aber es gibt noch keine Sommerflaute, denn schon am Freitag belebte sich das Geschäft wieder deutlich. Am Dienstag gab es sehr große Umsätze im Fidelity European Growth, dem Fonds des Monats. Auch am Freitag lag dieser Fonds umsatzmäßig wieder in der Spitzengruppe. Die Kurstendenz war zum Wochenschluss recht uneinheitlich mit leichtem Übergewicht der Pluskorrekturen.

Hansa-Schiff an der Kursmarke von 200 %

Als erste Beteiligung im Premiumsegment der Fondsbörse Deutschland erreichte in der auslaufenden Woche der geschlossene Fonds Hansa Treuhand MS Hansa Lütjenburg bei einem Umsatz von nominal 102.258,38 Euro die Kursmarke 200 %. Insgesamt wurden am Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG im Premiumsegment Anteile von nominal 291.000 Euro gehandelt. Durchschnittskurs 128 %.

Bei den sonstigen Fonds liegt das Schwergewicht des Handels zurzeit bei Immobilienbeteiligungen der DG Anlage Gesellschaft mbH. Hier machte der Umsatz beim Durchschnittskurs von ca. 46 % rund 204.000 Euro aus. Der Gesamtmarkt erreichte einen Wochenumsatz von etwa einer Million Euro. Durchschnittskurs 69 %.

30 Jahre Norddeutsche Vermögen

Die Norddeutsche Vermögen Gruppe in Hamburg besteht am Sonntag, dem 12. Juni, 30 Jahre. Aus kleinen Anfängen als Emissionshaus für Schiffsbeteiligungen entstand unter Führung des Inhabers Dr. Bernd Kortüm im Lauf der Zeit eine breit aufgestellte Unternehmensgruppe mit 1200 Mitarbeitern, 144 platzierten Fonds und einem Investitionsvolumen von 5,57 Mrd. Euro. Dr.Kortüm hat den Markt der geschlossenen Fonds mit aufgebaut und 30 Jahre lang maßgeblich geprägt. Zu den Schiffsfonds kamen schon bald geschlossene Immobilienfonds. 1999 wurde der erste Private Equity Fonds aufgelegt.

Kay Homann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.fondsboerse-deutschland.de

Weitere Berichte zu: Fondsbörse Premiumsegment

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Wirkstoffe aus dem Baukasten: Design und biotechnologische Produktion neuer Peptid-Wirkstoffe

13.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing

13.12.2017 | Informationstechnologie