Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die gläserne Fabrik / Das wwt-system  schafft Transparenz in der Produktion

03.05.2001


3. Platz beim StartUp Wettbewerb

Nur acht Monate nach ihrer Gründung hat die proveo AG einen

bemerkenswerten Erfolg errungen. Ihr Gründerteam, Harald und Steffen Knödler, konnten sich beim StartUp, dem größten deutschen Gründerwettbewerb, in einem stark besetzten Teilnehmerfeld in Württemberg den dritten Preis sichern. StartUp wird vom Magazin stern, den Sparkassen und der Unternehmensberatung McKinsey & Company veranstaltet.

Die proveo AG entwickelt Informationssysteme zur Erfassung und Steuerung von Maschinendaten und Produktionsabläufen auf Basis der Web-Technologie. Mit einer innovativen technischen Lösung bieten die beiden Existenzgründer anderen Unternehmen den Schlüssel zu mehr Effizienz in der Produktion. "Die Produktivität in der Fertigung ist heute durch ein Mehr an Geschwindigkeit kaum noch zu steigern", weiß Steffen Knödler. "Erhebliches Potential steckt allerdings in der Verringerung von Stillstandzeiten". Genau hier setzt die proveo AG an.

Mit dem proveo wwt.system haben die Kunden unabhängig vom Standort Zugriff auf aktuelle Informationen aus der Produktion. Das proveo wwt.system ermöglicht, jederzeit und ortsunabhängig die Leistung von Maschinen festzustellen und zu verfolgen. Gibt es eine Störung an einer Maschine vor, wird der verantwortliche Betreuer automatisch per E-Mail, SMS oder Anruf benachrichtigt.

Als web-basiertes System ist das proveo wwt.system problemlos in jede EDV-Umgebung zu integrieren; die Daten werden über das Internet oder Intranet abgerufen. Die einzige Software, die der Nutzer auf seinem PC oder Laptop benötigt, ist ein gewöhnlicher Web-Browser. Eine weitere Besonderheit ist die hohe Flexibilität bei der individuellen Aufbereitung der Daten nach den Anforderungen des Nutzers: Vom Meister in der Produktion über das Controlling bis hin zum Top-Management bekommt so jeder genau die Informationen, die er braucht. So lassen sich auf allen Ebenen des Unternehmens Prozesse optimieren und Kosten senken.

Die proveo AG ist nicht nur mit namhaften Industrieunternehmen, beispielsweise aus der Automobilindustrie, im Gespräch, sondern auch mit Partnern aus der Luftfahrt. Hier wird proveo schon bald mit Anwendungen für Bodendienste auf Flughäfen auch in der mobilen Datenerfassung beispielhafte Lösungen bieten.

ots |

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik