Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Quartalsausblicke im Fokus

21.10.2003

Nach drei Verlustjahren in Folge stehen die Chancen gut, dass in der laufenden Periode die bedeutenden Börsenindizes mit Gewinnen abschließen. Besonders die zuvor, auch aufgrund von volkswirtschaftlichen Problemen, stark gedrückten Börsen in Japan und Deutschland zählen neben der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq zu den Spitzenperformern (seit Jahresbeginn Nasdaq +46 Prozent, Nikkei +27 Prozent, DAX +23%, Dow Jones +17%, Stoxx 50 +7%). Der Höhenflug des Euro und steigende Ölpreise verstärkten zwar die Zweifel an einem nachhaltigen Konjunkturaufschwung. Weitaus besser als erwartet ausgefallene Arbeitsmarktdaten in den USA sowie erfreuliche Unternehmensberichte (u.a. SAP, Alcoa, Motorola und Intel) führten jedoch jüngst zu einer weiteren Bestätigung des positiven Sentiments.

Die Aussichten, dass die Weltwirtschaft abermals durch die Konjunkturlokomotive USA die entscheidenden Anstöße erhält, sind vielversprechend. Impulse empfängt die amerikanische Wirtschaft vor allem durch Steuersenkungen sowie Umschuldungen vieler privater Hypotheken auf niedrigere Zinsen. Als Folge dieser günstigen Rahmenbedingungen nahmen die Konsumausgaben im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um rund drei Prozent zu. Nachdem der Refinanzierungsboom seinen Zenit überschritten haben dürfte, versprechen im Frühjahr 2004 weitere Steuerrückzahlungen zusätzliche Nachfrageeffekte seitens der hochverschuldeten Verbraucher. Außerdem besteht angesichts des erwärmten Investitionsklimas berechtigte Hoffnung, dass sich auch am Arbeitsmarkt eine Trendwende zu höherer Beschäftigung abzeichnet.

In Europa sind, verglichen mit Amerika, Japan und Asien, die Aufschwungsignale nicht so eindeutig. Jedoch stieg der europäische Einkaufsmanagerindex für die Industrie im September erstmals mit 50,1 Punkten wieder über die Expansionsmarke von 50 Zählern, der entsprechende Service-Index lag zuletzt mit 53,8 (August 51,8) Punkten bereits zum dritten Mal in Folge über der Wachstumsschwelle. Auch in Deutschland beruhen die Aufschwungshoffnungen hauptsächlich auf den Frühindikatoren, Optimisten sahen sich in jüngst veröffentlichten realen Wirtschaftsdaten (Auftragseingang der Industrie, Exporte, erste Anzeichen einer Erholung des Automarktes) bestätigt.

Der zukünftige Marktverlauf hängt entscheidend von der Entwicklung des Dollarkurses und insbesondere von den Unternehmensausblicken ab. Es ist davon auszugehen, dass erfreuliche Gewinnzuwächse schon weitgehend im aktuellen Kursniveau berücksichtigt sind. Unter mittelfristigen Gesichtspunkten bleibt der im internationalen Vergleich moderat bewertete deutsche Aktienmarkt, auch angesichts der angelaufenen Strukturreformen sowie der hohen Liquidität der Anleger, aussichtsreich.

Hans Beth | LRP
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Goldmedaille für die praktischen Ergebnisse der Forschungsarbeit bei Nutricard

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Nachwuchs knackt Nüsse - Azubis der Friedhelm Loh Group für Projekte prämiert

11.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen

11.12.2017 | Medizin Gesundheit