null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Southwire Company bestellt Aluminium-Drahtwalzwerk bei Siemens – Anlage ist für die Beauty Sun Holding in China bestimmt

20.10.2011
Siemens VAI Metals Technologies hat von der Southwire Company, Carrollton, Georgia, USA, den Auftrag erhalten, Ausrüstungen für ein Aluminium-Drahtwalzwerk zu liefern. Endkunde ist die chinesische Beauty Sun Holdings Ltd. Die neue Anlage wird in Yixing in der Provinz Jiangsu errichtet und soll im ersten Quartal 2012 in Betrieb gehen.

Aluminiumdrahtwalzwerk von Siemens VAI

Siemens VAI ist verantwortlich für die Projektierung, Fertigung und Inbetriebnahme von Ausrüstungen der Walzlinie und des Haspels für das Southwire-Walzwerk vom Typ SCR AL 7000. Das Walzwerk soll Aluminium-Draht für Anwendungen in der Leistungs-Stromleitung produzieren und umfasst elf Walzgerüste.

Pro Stunde können 15 t Draht mit Durchmessern von 9,5 mm, 12 mm und 15 mm gewalzt werden. Zum Auftrag gehören auch eine Schere im Einlaufbereich, der Zufuhrrollgang und ein Zwillingshaspel. Beauty Sun betreibt am selben Standort ein Southwire-Walzwerk für Kupferdraht, das ebenfalls von Siemens VAI ausgerüstet wurde.

Die in Yixing ansässige Beauty Sun Holding Ltd. ist Teil der Heaven and Earth Dragon Group. Southwire und Siemens VAI haben in den vergangenen 40 Jahren gemeinsam mehr als 60 Nichteisenmetall-Walzwerke errichtet und knapp 30 weitere Anlagen modernisiert.

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/industry

Die Business Unit Metals Technologies (Linz, Österreich) im Siemens-Sektor Industry ist ein weltweit führender Anbieter für Anlagenbau und Engineering in der Eisen- und Stahlindustrie sowie dem Flachwalzsektor der Aluminiumindustrie. Die Business Unit bietet ein umfassendes Liefer- und Leistungsspektrum für metallurgische Anlagen, Ausrüstungen, sowie integrierte Automatisierungs- und Umweltlösungen über den gesamten Lebenszyklus von Anlagen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/metals

Reference Number: IMT201110459d

Ansprechpartner
Herr Dr. Rainer Schulze
Metals Technologies
Siemens AG
Turmstr. 44
4031 Linz
Österreich
Tel: +49 (9131) 7-44544
rainer.schulze​@siemens.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie