null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erweitert Produkt- und Serviceangebot im Bereich Ölabscheidung in Saudi-

01.09.2009
Siemens Water Technologies und MyCelx Technologies Corporation (Gainesville, Georgia, USA) haben einen exklusiven Vertriebs- und Servicevertrag geschlossen, um das Verfahren zur Ölabscheidung in Saudi-Arabien zu forcieren.

Siemens wird die eigene Verkaufs- und Serviceorganisation in Saudi-Arabien nutzen, um die MyCelx-Produktlinie zu vertreiben. Dazu gehören hoch entwickelte Koaleszenz- und Öl-Abscheider sowie patentrechtlich geschützte Filtrationsmedien.

Die MyCelx-Technologien ergänzen die Siemens-Aufbereitungstechnologien für Prozesswasser. Sie dienen als Polisher für API- und CPI-Abscheider, Hydrozyklone, Flotationszellen und Multimediafilter oder als vorgeschaltete Aufbereitungssysteme für das breite Spektrum von Siemens-Membran-Abscheidungstechnologien. Die hoch entwickelten Partikel- und Öl-Abscheider von MyCelx ermöglichen ein effektives Abscheiden von freiem, feinstverteiltem, emulgiertem und löslichem Öl bis zu einer Tröpfchengröße von 0,09 μm. Mithilfe der patentrechtlich geschützten MyCelx-Technologie können außerdem strenge Grenzwerte in Bezug auf die Meereseinleitung eingehalten oder ölige Abwässer regeneriert und in ein Umkehrosmosesystem eingespeist werden.

In nur einem Durchgang erfassen und entfernen die MyCelx-Filtrationsmedien Kohlenwasserstoffe aus Luft und Wasser. Obwohl ihre Stellfläche in der Regel nur etwa ein Zehntel von äquivalenten Adsorptionsmedien beträgt, arbeiten sie sehr effizient. Sie sind ausgesprochen langlebig, da sie nur dann aktiv sind, wenn eine Verschmutzung durch Öl vorliegt, und sie ihre Filtrationsfähigkeit ohne Vernässung erhalten. Bis zur Sättigung erzeugen die Filter nur einen sehr geringen Differenzdruck und senken den Energieverbrauch sowie die CO2-Bilanz in dem Umfeld, in dem sie eingesetzt werden.

In Saudi-Arabien ist Brauchwasser ein knappes und kostspieliges Gut. Mithilfe der MyCelx- Technologie können große Wassermengen, die in der petrochemischen Industrie verwendet werden, wirtschaftlich wiederverwendet werden.

Siemens Water Technologies ist bereits in Saudi-Arabien tätig und bietet dort einen landesweiten Betriebs- und Instandhaltungsservice für Industriekunden. Die MyCelx-Systeme und -Verbrauchsstoffe können nun direkt vom lokalen Lager in Dammam an saudi-arabische Kunden ausgeliefert werden. Bei der Montage und der Instandhaltung unterstützen die Techniker von Siemens Water Technologies. Zusätzlich nutzt Siemens die eigene Vertriebs- und Serviceorganisation im saudi-arabischen Al-Khobar, um die MyCelx-Technologie zu vertreiben und zu unterstützen.

MyCelx ist eine Marke der MyCelx Technologies Corporation.

Ansprechpartner USA: Karole Colangelo Corporate Public Relations Manager Siemens Water Technologies Corp. 2501 N. Barrington Road Hoffman Estates, IL 60192 Tel.: +1 847-713-8458 Fax: +1 847-713-8469 Mobil: +1 847-687-9630 E-Mail-Adresse: karole.colangelo@siemens.com

The Siemens Industry Sector (Erlangen, Germany) is the world's leading supplier of production, transportation, building and lighting technologies. With integrated automation technologies as well as comprehensive industry-specific solutions, Siemens increases the productivity, efficiency and flexibility of its customers in the fields of industry and infrastructure. The Sector consists of six Divisions: Building Technologies, Drive Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility and Osram. With around 222,000 employees worldwide Siemens Industry posted in fiscal year 2008 a profit of EUR3.86 billion with revenues totaling EUR38 billion.

With the business activities of Siemens VAI Metal Technologies, (Linz, Austria), Siemens Water Technologies (Warrendale, Pa., U.S.A.), and Industrial Technologies, (Erlangen, Germany), the Siemens Industry Solutions Division (Erlangen, Germany) is one of the world's leading solution and service providers for industrial and infrastructure 3 / 3 Siemens AG Corporate Communications and Government Affairs Wittelsbacherplatz 2, 80333 München Deutschland Informationsnummer: IIS200909.939d fp Media Relations: Dr. Rainer Schulze Telefon: +49 9131 7-44544 E-Mail: rainer.schulze@siemens.com Siemens AG Industry Sector - Industry Solutions Division Schuhstr. 60, 91052 Erlangen facilities. Using its own products, systems and process technologies, Industry Solutions develops and builds plants for end customers, commissions them and provides support during their entire life cycle. With around 31,000 employees worldwide Siemens Industry Solutions achieved an order intake of EUR 8.415 billon in fiscal year 2008.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie