null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens Energy feiert neue Fertigungshalle im Görlitzer Dampfturbinenwerk

14.05.2009
Investitionsvolumen von rund 8 Mio. EUR

Am 14. Mai haben der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Wolfgang Dehen, CEO des Siemens Energy Sektors, die modernste und größte Halle am Standort Görlitz feierlich eingeweiht. Mit dem Neubau kann die Produktionskapazität des Standorts weiter erhöht werden. Das Investitionsvolumen beträgt rund acht Mio. EUR.

„Görlitz ist als Zentrale unseres Industriedampfturbinengeschäfts von großer Bedeutung für Siemens,“ sagte Wolfgang Dehen. „Die Business Unit Industriedampfturbinen mit Görlitz als „lead factory“ hat sich am Weltmarkt den Spitzenplatz erkämpft und ist zum Marktführer aufgestiegen. Mit der neuen Endmontagehalle werden wir in Zukunft die Nachfrage nach mittleren Dampfturbinen noch besser bedienen können. Die Investition ist ein wichtiger Beitrag zur Zukunftssicherung des Standorts.“

Im Sommer 2009 wird Görlitz mit dem Bau der größten Industriedampfturbine beginnen, die bislang im Werk produziert wurde. Für die Stadtwerke Hannover liefert Görlitz einen Turbosatz mit einer Leistung von 96 Megawatt und einer Gesamtlänge von rund 25 Metern bei einer Breite von rund 9 Metern. Die Fläche des Abdampfteils der dafür notwendigen Industrieturbine beträgt 6,3 Quadratmeter.

Die Grundfläche der über 3000 m² großen Halle ist doppelt so groß wie die der Dresdner Frauenkirche. Mit einer Länge von 107 m und einer Höhe von 24 m ist der Neubau die größte Halle im Görlitzer Turbinenwerk. Rund 30 zusätzliche Arbeitsplätze sind am Standort Görlitz entstanden. Bestückt ist die Fertigungshalle mit vier Kränen, darunter einem Kran für Lasten bis zu 200 Tonnen.

Zur Eröffnungsfeier der Halle kamen neben den Mitarbeitern auch viele internationale Kunden nach Görlitz. Mit einer Schlüsselübergabe Anfang April ist die neue Werkshalle nach und nach bezogen worden. Die neue Halle ist bereits in die gesamten Arbeitsprozesse des Standorts eingegliedert, erste Turbinen wurden bereits aus der neuen Halle ausgeliefert.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung sowie für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2008 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 22,6 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von rund 33,4 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 1,4 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2008 rund 83.500 Mitarbeiter.

Siemens AG
Presseabteilung Energy
Eva-Maria Baumann
Tel. +49 9131/18-3700
Fax: +49 9131/18-7039
mailto:eva-maria.baumann@siemens.com
Informationsnummer: EOG 200905.048 d

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nanodiscs: kleine Scheiben ganz groß

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Virtual Reality in der Medizin: Neue Chancen für Diagnostik und Operationsplanung

07.12.2016 | Medizintechnik

Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

07.12.2016 | Materialwissenschaften