null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Samsung stellt neue Multimedia-Prozessoren für digitale Bilderrahmen mit hohem Funktionsumfang vor

16.12.2008
Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit führender Anbieter von modernster Halbleitertechnologie, kündigte heute eine neue Multimedia-Prozessorserie an, die speziell für digitale Bilderrahmen (DPF) entwickelt wurde.

Beim Einsatz der kosteneffizienten High-Performance-Prozessoren der Serie S5L2010 können DPF-Entwickler Produkte mit beeindruckenden Multimedia-Funktionen der nächsten Generation anbieten, die die Darstellung von Fotos und Videos optimieren.

Samsungs neue Multimedia-Prozessoren der Serie S5L2010 werden auf der Consumer Electronics Show 2009 im Raum Nr. N238 im zweiten Stock der Nord-Halle des Las Vegas Convention Centers ausgestellt.

"Digitale Bilderrahmen entwickeln sich schnell zu einem unverzichtbaren Geschenk zum gemeinsamen Austausch von Erinnerungen mit der Familie und Freunden," sagt Dr. Yiwan Wong, Vice President of Marketing für Samsungs System LSI Division. "Wir glauben, dass diese neue Prozessorserie für den DPF-Markt bei den Endverbrauchern hinsichtlich Performance und verfügbarer Features neue Maßstäbe setzt."

In enger Zusammenarbeit mit OEM- und ODM-Kunden hat Samsung die Leistungsanforderungen für DPFs der Einstiegs- und Mittelklasse entwickelt.

Daraus sind Samsungs neue Multimedia-Prozessoren der Serie S5L2010 entstanden, die leistungsfähige Hardware-Beschleuniger für rechenintensive Aufgaben enthalten. Zum Beispiel zeigen Leistungstests, dass Samsungs S5L2010 Prozessoren in der Lage sind, 57 Megapixel JPEG-Bilder in nur einer Sekunde zu dekodieren. Die Prozessoren sind somit deutlich schneller als andere Wettbewerbsprodukte.

Ferner können DPFs, die Samsungs neue S5L2010 Prozessoren enthalten, Video und Audio-Informationen in einer Vielzahl von Multimedia-Formaten, darunter MPEG-1/2/4, Xvid, Motion JPEG, MP3, WMA, OGG und AAC, schnell und effizient dekodieren.

Die neuen Multimedia-Prozessoren verfügen über zusätzliche Leistungsmerkmale und Funktionen wie ein ADC für Touch-Screen-Control, SLC/MLC NAND-Booting, eingebaute RTC, LED-PWM-Treiber für das LCD-Backlight, Audio PWM 2 Kanal-Ausgang, TV-Out und DVB-T-Schnittstelle, die die Bauteilekosten reduzieren.

Die S5L2010 Multimedia-Prozessoren werden im Quad-Flat-Package angeboten.

Samsungs neue, hoch integrierte Multimedia-Prozessoren werden in einer 65nm-CMOS-Prozesstechnologie gefertigt und enthalten einen ARM9-Core. Die SoC-Chips verfügen über einen Display-Controller, der analoge oder digitale LCDs mit bis zu XGA-Auflösung unterstützt. Zu den weiteren Leistungsmerkmalen der Prozessoren zählen eine flexible Speicherschnittstelle für Embedded Memory und alle bedeutenden Speicherkartenformate wie SD/MMC/SM/MS/CF/xD, außerdem moderne Grafikfähigkeiten, USB 2.0 OTG, Infrarot-Eingang und Unterstützung für ein Echtzeit-Betriebssystem.

Samsungs S5L2010 Multimedia-Prozessoren werden derzeit bemustert.
Die Massenproduktion beginnt im ersten Quartal 2009.
Über Samsung Semiconductor Europe
Samsung Semiconductor Europe, eine hundertprozentige Tochter von Samsung Electronics Co. Ltd. Seoul, Korea, verfügt über Hauptsitze in Eschborn bei Frankfurt/Main, Deutschland und London, Großbritannien sowie über Verkaufsbüros in ganz Europa. In den europäischen Hauptsitzen werden die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für die Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) der in Europa zusammengeschlossenen Geschäftsbereiche Semiconductor und TFT-LCD gesteuert. Außerdem werden von dort auch die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für die Bereiche Rotating Memories (Festplatten und optische Laufwerke) für die Region DACH (Deutschland, Österreich, und die Schweiz) und Großbritannien geleitet.

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co. Ltd. ist mit einem konsolidierten Umsatz von 105 Milliarden US-Dollar in 2007 ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie. Mit über 134 Niederlassungen in 62 Ländern vertreten, beschäftigt das Unternehmen rund 150.000 Mitarbeiter. Samsung Electronics ist in vier Geschäftsbereiche

gegliedert: Digital Media Business, LCD Business, Semiconductor Business und Telecommunication Business. Samsung ist anerkannt als eine der am schnellsten wachsenden globalen Marken weltweit und nimmt eine Führungsrolle in der Produktion von digitalen Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LC- Displays ein.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie