null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Pharma Track & Trace Lösungen von Octum – Sicherheit für den Patienten, Transparenz in der Logistik!

29.01.2010
Sicherheit ist in der Pharmaindustrie oberste Maxime, da gefälschte Produkte oder Verwechslungen tödliche Folgen haben können. Die eindeutige Kennzeichnung und sichere Identifikation der Kennzeichnung vom Einzelprodukt über die Faltschachtel, Bündel, Versandkarton bis zur Palette, liefert die Voraussetzung für die Rückverfolgbarkeit der Produkte in der gesamten Logistikkette.

OCTUMISEr 21 CFR Part 11 Bedienoberfläche für Track&Trace Lösungen.

Unterschiedliche gesetzliche Regelungen und internationale Vorschriften für die Identifikation und Serialisierung pharmazeutischer Produkte, erfordern flexible Erkennungssysteme für diese verschiedenen Kennzeichnungsmethoden. Octum Systeme zur sicheren Identifikation von Pharmaprodukten haben sich seit Jahren bei Maschinenbauern und Endkunden als Komponente von flexiblen Track & Trace Lösungen bewährt.

Lösung

Octum ID Systeme lesen und verifizieren alle variablen und festen Aufdrucke von Pharmaprodukten als Direktmarkierung oder auf dem Produktetikett. Die Systeme verfügen über schnelle und sichere OCR/OCV- sowie Code- Lesefunktionen für 1D- und 2D- Codes wie z.B. Pharmacode oder DataMatrixCode (DMC), auch nach GS1 Standard. Gelesen werden die Daten sowohl im sichtbaren als auch im nichtsichtbaren Bereich z.B. UV. Die Lesestationen können an jeder Stelle in der Verpackungslinie eingesetzt werden und neben der reinen Lesefunktionalität auch die Inspektion von Symbolen und Sicherheitszeichen, die Positionskontrolle des Labels oder weitere Qualitätsprüfungen an den Produkten oder Verpackungseinheiten übernehmen.

Typische variable Daten, die auf Etiketten und Produkten gelesen und geprüft werden, sind:

- Verwendbarkeitsdatum (z.B. „2011-11-14“)- innerhalb einer Charge statisch
- Herstelldatum (z.B. „2009-12-10“) - innerhalb einer Charge statisch
- Chargen-Nummer (z.B. „957148“) - innerhalb einer Charge statisch
- Wertigkeit oder Typ (z.B. „0,4mg/L“) - innerhalb einer Charge statisch
- Serialisierungsnummer (z.B. „123456“) - dynamisch
Typische nicht variable Drucksymbole, die auf Vollständigkeit des Druckbildes geprüft werden , sind z.B.:

- „EXP“, „LOT“, „CCYY-MM-DD“ usw.

Die einzelnen Stationen sind kundenspezifisch ausgelegt und entweder als intelligente Kameras oder als PC basierende Systeme mit Zeilen- oder Matrix- Kameras implementiert. Für die zentrale Bedienung und Visualisierung von bis zu 99 vernetzten intelligenten Kameras sorgt die Systemsoftware OCTUMISEr die auch als 21 CFR Part 11 Variante verfügbar ist. Die einfache und übersichtliche Bedienung erlaubt dem Nutzer, abhängig von seinen Zugangsrechten, die reine Beobachtung der Systeme, die Formatvorwahl, das Lernen neuer Symbole und Zeichensätze oder das komplette Anlegen neuer Formate. Auch die PC basierenden Systeme CV-600 mit der Systemsoftware CV-Inspect sind als 21 CFR Part 11 Variante verfügbar.

Die Einbindung in die IT-Infrastruktur der Verpackungslinie erfolgt kundenspezifisch über die verfügbaren Standardschnittstellen bis hin zur direkten Integration in das HMI System der Linie. Die sichere Speicherung der Daten und Protokolle erfolgt über die Standard SQL Datenbank. Je nach Aufgabenstellung und Systemauslegung werden Zykluszeiten bis zu 900St/min erreicht.

Kundennutzen

Octum ID Systeme liefern schnell und zuverlässig die notwendigen Daten für eine lückenlose Dokumentation und Rückverfolgbarkeit des Produktes von der Einzelverpackung bis zur Palette. Durch die Systemflexibilität und einfache Erweiterbarkeit der Funktionalität sind sie eine zukunftssichere Investition für unsere Kunden und leisten gleichzeitig einen Beitrag für eine bessere Patientensicherheit.

Pressekontakt:
Octum GmbH
Renntalstraße 16
74360 Ilsfeld
Tel. 07062 914 940
e-mail: info@octum.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops