null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Minidisc DV20: Kompakte und leicht skalierbare Virusfilterkapsule

13.08.2010
Ultipor® VF DV20 Virusfilter offerieren eine kostengünstige und wirksame Technologie zur Abreicherung selbst kleinster Viren aus biologischen Flüssigkeiten.

Als Ergänzung dieser global etablierten Produktlinie stehen nun Minidisc DV20 Kapsulen als kompakte und leicht skalierbare Virusfilter zur Verfügung. Die einfach und sicher handhabbaren Einwegkapsulen eignen sich für Filtrationsstudien, zur Prozessentwicklung und für Validierungsstudien.

Ultipor® VF DV20 Virusfilter zeichnen sich durch hohe Robustheit und konstant hohe Filterleistung aus. Die eingesetzte DV20 Virusfiltermembran zeigt eine hohe Resistenz gegen Verblockung und ist daher selbst für komplexere und hochkonzentrierte Proteinlösungen ohne vorherige Produktverdünnung einsetzbar.

In Verbindung mit der hohen Virusrückhaltung qualifizieren sich die Filter als kosteneffektive und sichere Plattformtechnologie für moderne Virussicherheitskonzepte in der biopharmazeutischen Herstellung.

Dr. Dirk Sievers
Marketing Manager

PALL Life Sciences
BioPharmaceuticals Central Europe
Philipp-Reis-Straße 6
D-63303 Dreieich
Phone: +49 6103-307-582
Fax: +49 6103-307-295
dirk.sievers@europe.pall.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm

19.10.2017 | Veranstaltungen

Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden Hinweise auf verknotete Chromosomen im Erbgut

20.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Saugmaschinen machen Waschwässer von Binnenschiffen sauberer

20.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Strukturbiologieforschung in Berlin: DFG bewilligt Mittel für neue Hochleistungsmikroskope

20.10.2017 | Förderungen Preise