null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IBT Mobile App für Smartphones

01.06.2017

time4you erweitert Mobile Solution um native App

 


IBT® Mobile App, Startscreen, IBT® Mobile App, Bildrechte: www.time4you.de

Für mobiles Lernen bietet die time4you Anwendern jetzt auch eine native App an. Damit greifen Lernende und Weiterbildungsmanager mobil über ihr Smartphone auf Lerninhalte, Forenbeiträge und Teilnehmeraktivitäten zu. Die für Android und iOS erhältliche App ist Teil der Mobile Solution von time4you.

Mobile Learning zählt seit Jahren zu den wichtigsten Trends im digitalen Lernen und entwickelt sich zu einem wesentlichen Bestandteil bei der Konzeption von Lernszenarien. Mit der Mobile Solution der time4you integrieren Anwender mobile Endgeräte für ihre Lernaktivitäten und die Trainingsadministration.

Die neu hinzu gekommene Native-App IBT Mobile App zeigt Kurse, Web Based Trainings (WBT), Foren, Kontakte und Feedbackbögen auch auf dem Smartphone an. Abrufbar sind etwa die eigene Bildungshistorie, Termine, Aufgaben und der Katalog mit allen Bildungsformaten.

Online können User über das Smartphone Buchungen im Katalog vornehmen, Beiträge in Foren schreiben und kommentieren, Lerneinheiten und Fragebögen bearbeiten. Ist kein Internet-Zugang verfügbar, sind Notizen zu Kursen oder WBTs auch offline möglich. Die Einträge werden synchronisiert, sobald der Nutzer wieder online ist.

Die Native-App steht für die beiden wichtigsten mobilen Plattformen Android und iOS bereit.

Technikhintergrund: Die IBT®SERVER-Software steuert in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Personal-, Lern-, Informations- und Wissensprozesse. Der IBT®SERVER ist als modulares System flexibel einsetzbar, internationale Standards und Schnittstellen garantieren Kompatibilität zu den führenden IT-Architekturen und langfristigen Investitionsschutz. IBT®Web Desktops, basierend auf AJAX, und die IBT®Cockpits für höchsten Bedienkomfort in der Administration des Systems sowie ein umfassendes Reporting mit IBT®Management Information runden das System ab.

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software.

Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Employee Self Service, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V. und der ZiP (Zukunftsinitiative Personal).

Informationen: http://www.time4you.de

PRESSEKONTAKT D/A/CH: Mail: press@time4you.de, Tel. 030-201 88 565

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Höher - schneller - weiter: Der Faktor Mensch in der Luftfahrt

20.09.2017 | Veranstaltungen

Wälder unter Druck: Internationale Tagung zur Rolle von Wäldern in der Landschaft an der Uni Halle

20.09.2017 | Veranstaltungen

7000 Teilnehmer erwartet: 69. Urologen-Kongress startet heute in Dresden

20.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Drohnen sehen auch im Dunkeln

20.09.2017 | Informationstechnologie

Pfeilgiftfrösche machen auf „Kommando“ Brutpflege für fremde Kaulquappen

20.09.2017 | Biowissenschaften Chemie

Frühwarnsystem für gefährliche Gase: TUHH-Forscher erreichen Meilenstein

20.09.2017 | Energie und Elektrotechnik