null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GFOS mbH bestätigt 2010 erneut gute Geschäftsentwicklung

26.05.2011
Gesellschafter blicken aufgrund überzeugender Auftragseingänge mit großen Erwartungen auf 2011



v.l. Gunda Cassens, Mitgesellschafterin und Bereichsleiterin des Bereichs Zeitmanagement und Burkhard Röhrig, Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH

Die Stimmung auf der Gesellschafterversammlung der GFOS mbH war erneut sehr positiv. Die geprüften Zahlen der GFOS Gruppe können sich sehen lassen.

Steigerte die Gruppe mit Sitz in Essen abermals ihren Umsatz in Folge. Der Gewinn blieb aufgrund der hohen Investitionen allerdings hinter dem Umsatzwachstum zurück. „Neben umfangreichen Forschungsinvestitionen in neue Webtechnologien haben wir zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt, die aufgrund der Komplexität unserer Software erst 2011 produktiv werden“, erläutert Burkhard Röhrig, Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, Essen.

Zuversichtlich stimmt die Gesellschafter insbesondere die rasante Entwicklung der ersten vier Monate des laufenden Kalenderjahres, konnte der Auftragseingang gegenüber dem Vorjahr doch bereits um 100 % gesteigert werden. Die Umsatzsteigerung liegt momentan bei ca. 20 %.

Alle Gesellschaften der GFOS-Gruppe haben deutlich schwarze Zahlen erwirtschaftet und sehr positiv gewirtschaftet. Durch eine wiederholt zurückhaltende Ausschüttungspolitik bleibt die Eigenkapitalquote der GFOS-Gruppe bei weit über 50%.

„Insbesondere die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und deren Ausbildung ist für uns weiterhin eine wichtige Investition in die Zukunft und ein Muss. Wir werden dies auch im aktuellen Jahr so handhaben“, ergänzt Gunda Cassens, Mitgesellschafterin und Bereichsleiterin für den Bereich Zeitwirtschaft im Hause der GFOS.

Aktuell beschäftigt das Essener Unternehmen mehr als 150 Mitarbeiter an den vier Standorten Essen, Hamburg, Stuttgart und München. Wobei 2011 bereits zahlreiche Neueinstellungen fest eingeplant sind. Dies gilt sowohl für die Beratermannschaft in Essen als auch an den einzelnen Standorten.

Über die GFOS Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Christine Lötters
Julia Deuker
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -750 / -710
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com
Über die GFOS
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen. Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus. 1988 gründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde. Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie