Frühwarnsystem

Zu diesem nützlichen Zweck verfügt der Switch über sechs TX- sowie zwei FX-Ports. Insgesamt stehen neun Ausführungen zur Auswahl, die sich je nach der Art des Lichtwellenleiters und der optischen Anschlusstechnik unterscheiden. So können Entfernungen von 40 Meter (POF) bis immerhin 30 Kilometer (Singlemode) überbrückt werden.

Mit Fiber View bietet der E-Light 2 MRP laut Anbieter als erster Switch ein Monitoring-System, das vergleichbar einer Ampelschaltung mit drei LEDs deutlich sichtbar anzeigt, ob das aktuelle Budget einer Lichtwellenleiter-Strecke im grünen, gelben oder im roten Bereich liegt. Bei „Gelb“ bewegt es sich noch innerhalb der Dämpfungstoleranz, unterschreitet jedoch bereits die definierte Systemreserve. Diese Frühwarnstufe wird zudem über einen potentialfreien Kontakt signalisiert.

Bei Ausfall einer Lichtwellenleiter-Strecke wird mit einem Ring-Redundanzverfahren, welches auf dem MRP-Protokoll basiert, innerhalb von 200 ms auf eine Stand-by-Verbindung umgeschaltet. Für eine hohe Betriebssicherheit sorgen zudem eine lüfterlose Kühlung, ein Temperaturbereich von -25 bis +60 °C sowie eine redundante Stromversorgung mit einem Eingangsspannungsbereich von 12 bis 70 VDC. Je nach Ausführung ist der Switch für POF-, HCS/PCF-, Multimode- oder Singlemode-Lichtwellenleiter ausgelegt.

Diese können über ST-, SC- oder E-2000-Stecker angeschlossen werden. Für Single- und Multimode-Fasern bietet das Unternehmen zudem SC-Stecker an, welche dann die fasersparende bidirektionelle Kommunikation unterstützen. Und nicht zu vergessen: Die Fast Ethernet-Ports haben RJ45-Anschlüsse.st

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Regionaler Wasserstoff aus Biomasse – sauber und effizient!

An der Hochschule Hof macht eine Unternehmensgründung auf sich aufmerksam, die wichtige Lösungen für die Energiewende liefern könnte: Die BtX energy GmbH bietet unterschiedliche Verfahren, um aus Biomasse hochwertigen Wasserstoff…

QuaIitätssicherung für Bioproben

Zusammen mit dem German Biobank Node entwickeln Biobank-Experten des Universitätsklinikums Jena ein Qualitätssicherungskonzept für den Umgang mit flüssigen Biomaterialproben. Anhand typischer Veränderungen ausgewählter Probenbestandteile wollen sie ein standardisiertes Verfahren entwickeln,…

Die ersten Löwen-Embryonen aus eingefrorenen Eizellen

Einem Team aus Wissenschaftler*innen des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) und der Universität Mailand, Italien, in Kooperation mit dem Givskud Zoo – Zootopia in Dänemark ist es gelungen,…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen