null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens schliesst OEM-Vertrag über OpenScape-Technologie mit IBM ab

23.08.2007
Siemens hat heute den Abschluss eines OEM-Vertrages mit IBM bekannt gegeben. Der Vertrag erlaubt es IBM, bestimmte Elemente der Unified-Communications-Lösung OpenScape von Siemens in IBMs geplantes Lotus „Unified Telephony“-Angebot als Teil der erweiterten Produktfamilie Lotus Sametime zu integrieren.

Im Rahmen des Vertrags wird IBM eine Lizenz für bestimmte Elemente der OpenScape-Software erwerben und sie in die Software IBM Lotus Sametime „Unified Telephony“ integrieren, die angekündigte Erweiterung von IBMs marktführender Strategie für Unified Communications und Collaboration.

Die Integration der OpenScape-Technologie stellt Lotus-Anwendern benutzerfreundliche Kommunikationstools zur Verfügung, unabhängig von den eingesetzten Telefoniesystemen. IT-Abteilungen können so Entscheidungen zur Integration von Anwendungen auf der Basis geschäftlicher Erfordernisse treffen und sind nicht auf die Möglichkeiten von TK-Anlagen beschränkt.

„Unsere Unternehmen verfolgen beide das Ziel, flexibel erweiterbare Lösungen für Unified Communications zu entwickeln, die auf offenen Standards beruhen und sich nahtlos in Geschäftsprozesse integrieren lassen“, so Bruce Morse, Leiter des Bereichs Unified Communication and Collaboration bei IBM.

Die Unified Communications Suite Siemens OpenScape basiert auf der OpenSOA-Architektur und dem Open Communications-Modell von Siemens. Dieses IT-basierte Kommunikationsmodell steht für Unified Communications, Fixed-Mobile Convenience, Integration von Geschäftsprozessen, Kontinuität und Integrität des Geschäfts, OpenSOA-Servicebereitstellung sowie umfassenden Benutzerkomfort.

Siemens Enterprise Communications, eine 100%ige Siemens Tochter mit weltweit rund 15.000 Mitarbeitern, ist einer der weltweit führenden Anbieter von offenen Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Grösse.

Geschäftsprozesse werden damit produktiver, schneller und sicherer. Und dies unabhängig von Endgerät, Netz oder IT-Infrastruktur.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie